Jessica Ginkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jessica Ginkel beim Comedypreis 2016

Jessica Ginkel (* 12. August 1980 in Berlin-Spandau) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor ihrer Schauspielkarriere studierte Jessica Ginkel Grundschulpädagogik. Neben dem Studium arbeitete sie als Model, Hostess und Kleindarstellerin.

Ginkel wurde auf der Jugendmesse YOU 2005 entdeckt und zum Casting von Gute Zeiten, schlechte Zeiten eingeladen. Ab April 2006 spielte sie die Rolle der Caroline Neustädter in der RTL-Daily-Soap. Am 27. Juli 2009 gab sie ihren Ausstieg bei GZSZ bekannt. Von Juli 2010 bis zum Ende der Serie im April 2011 stand sie für die Protagonistenrolle der ZDF-Telenovela Lena – Liebe meines Lebens vor der Kamera. In der RTL-Serie Der Lehrer spielte sie von 2013 bis 2019 an der Seite von Hendrik Duryn.[1] In der Kinofassung des Kurzfilms On Air war sie als Tara zu sehen.

Ginkel war von 2008 bis 2010 mit ihrem Schauspielkollegen Oliver Bender liiert.[2][3]

Seit 2012 ist sie mit dem Schauspieler Daniel Fehlow liiert, der auch der Vater ihrer zwei 2015[4] und 2018[5] geborenen Kinder ist.

2019, zum Ende der 7. Staffel, verließ sie die Serie Der Lehrer.[6]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Christian Junklewitz: Der Lehrer: RTL dreht zweite Staffel. Serienjunkies.de, 3. April 2012, abgerufen am 17. August 2012.
  2. Liebes-Aus bei GZSZ-Stars Jessica Ginkel & Oliver Bender getrennt
  3. Jessica Ginkel und Oliver Bender getrennt Liebes-Aus für Soap-Traumpaar
  4. Erst Soap-Kuss, dann echte Liebe. In: Bild.de. 17. Februar 2016, abgerufen am 14. April 2019.
  5. Jessica Ginkel und Daniel Fehlow sind zum zweiten Mal Eltern geworden. In: vip.de. 17. März 2018, abgerufen am 23. Oktober 2018.
  6. Der Lehrer • Staffel 8 mit Hendrik Duryn & ohne Jessica Ginkel. In: Hörzu.de. 5. Februar 2019, abgerufen am 14. April 2019.