Jessica Szohr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Szohr auf der Television Critics Association’s Press Tour 2015 in Pasadena

Jessica Karen Szohr (* 31. März 1985 in Menomonee Falls, Wisconsin) ist eine US-amerikanische Schauspielerin mit ungarischen, afroamerikanischen, irischen und englischen Wurzeln.[1] Einem größeren Publikum wurde sie durch die Hauptrolle der Vanessa Abrams in der Fernsehserie Gossip Girl bekannt.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Szohr wurde als älteste von fünf Kindern in der Metropolregion Milwaukee geboren. Schon im Alter von sechs Jahren wurde sie als Model in Katalogen und Werbekampagnen eingesetzt. Sportlich betätigte sie sich als Jugendliche im Bereich Fußball und Cheerleading. Nebenbei gründete sie gemeinsam mit einem Freund eine kleine „Reinigungsfirma“, bei der sie die Häuser ihrer Lehrer aufsuchten, um dort zu putzen.[2]

Zu Szohrs ersten Auftritten als Schauspielerin gehörten Rollen in den Serien What’s Up, Dad?, Die himmlische Joan oder Hallo Holly. In der Serie CSI: Miami trat sie in drei Folgen als Samantha Barrish auf. Ihren Durchbruch hatte sie mit der Serie Gossip Girl, in der sie von 2007 bis 2012 spielte.

Von 2008 bis 2012 war Szohr mit ihrem Schauspielkollegen aus Gossip Girl, Ed Westwick, zusammen.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Jessica Szohr (2007)
Filme
Fernsehserien

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jessica Szohr – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie in der IMDb
  2. Interview: Jessica Szohr from Gossip Girl! auf seventeen.com, abgerufen am 13. August 2013.
  3. Jessica Szohrs Liaison mit Ed Westwick