Jett Williams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jett Williams (* 6. Januar 1953 in Montgomery, Alabama) ist eine US-amerikanische Country-Sängerin.

Sie ist die uneheliche Tochter von Hank Williams, ihre Mutter ist Bobbie Jett. Die Mutter von Hank Williams hatte sie nach dem Tod ihres Sohnes adoptiert, lebte danach jedoch nur noch zwei Jahre.[1] Anschließend wurde sie erneut zur Adoption freigegeben.

Erst in den 1980er Jahren wurde Williams klar, wer ihr Vater war. Nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten wurde ihre Identität anerkannt. Sie hat seitdem als Sängerin einige Alben eingespielt, teilweise mit Mitgliedern der Drifting Cowboys, der Band ihres Vaters.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://news.google.com/newspapers?id=mWQeAAAAIBAJ&sjid=tcgEAAAAIBAJ&pg=3651,6666356&dq=jett+williams+antha&hl=en

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]