Jette Joop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Designerin Jette Joop
Jette Joop (2021)

Henriette Elisabeth Joop, bekannt als Jette Joop (* 17. Februar 1968 in Braunschweig), ist eine deutsche Schmuck- und Industriedesignerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jette Joop ist die Tochter der Journalistin Karin Joop-Metz und des Modedesigners Wolfgang Joop. Sie wurde in Braunschweig geboren[1] und wuchs zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Florentine (* 1973) in Hamburg und Potsdam auf. Mit 16 Jahren zog sie nach Oxford/England, wo sie ihr internationales Abitur machte. 1989 studierte sie zunächst in der Schweiz, danach in Kalifornien am Pasadena Art Center College of Design Industriedesign mit Fachrichtung Automobildesign und machte ihren Abschluss mit dem Bachelor of Science. Nach dem Studium folgten Arbeiten für die Designer Barry Kieselstein-Cord (1992 bis 1995) und Ralph Lauren (1996) in New York.[2]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995 gründete Joop ihre eigene Firma für Schmuckdesign in Manhattan.[3] Nach einem Jahr kehrte sie aus beruflichen und privaten Gründen zurück nach Hamburg.[4]

Nach der Gründung ihrer Firma JJ Jewelry & Consulting, die 1997 in Jette Joop Europe umbenannt wurde, stellte Joop 1998 ihre erste Kollektion unter dem Label JJ vor.[2] 2000 folgte eine Partnerschaft mit der Juwelierskette Christ,[5] 2001 eine Schuhkollektion mit K2 und 2002 entwarf Joop zum ersten Mal Bettwäsche für den Bettwäsche-Hersteller Süllwold & Resch.[6] Ebenfalls 2002 ging Joop eine Partnerschaft mit Otto ein und begann mit dem Design von Luxus-Häusern für die Viebrockhaus AG.[7][8] Außerdem wurde eine Zusammenarbeit mit dem Duschhersteller Hüppe bekannt.[9]

2003 übernahm Joop im Sommersemester an der Universität Duisburg-Essen eine Vertretungs-Professur für den Studiengang "Industrial Design".[10] Im Rahmen dieser Professur entwickelte sie mit ihren Studierenden ein feuerfestes Zelt für Flüchtlingslager.[11]

2004 wurde die Marke JETTE unter der Dachmarke Jette Joop Europe GmbH etabliert.[12] Im folgenden Jahr stellte Joop ihr erstes Parfüm Jette vor.[13] 2006 wurde in einem Münchner Modehaus der deutschlandweit erste JETTE-Shop-in-Shop eröffnet.[14]

Im Jahr 2007 entwarf Joop die neue Uniform für die deutsche Fluggesellschaft Air Berlin.[15] 2009 kam die Besteck-Kooperation mit WMF auf den Markt, ebenso wie eine Linie an Küchenmöbeln für RWK.[16][17] Für die deutsche AIDA Cruises entwarf sie 2010 die neue Offiziersuniform und taufte am 9. Februar 2010 deren Schiff AIDAblu im Hamburger Hafen.[18] 2010 eröffnete sie ebenfalls ihren Concept Store in Berlin.[19]

In 2012 begann Joop, ihre Markenlizenzen stärker zu bündeln und gab eine exklusive Partnerschaft für Parfüme mit der Parfümerie Douglas bekannt.[20] Die Lizenz für Ihre Bekleidungslinien vergab sie an Katag AG.[21] 2014 entwarf Joop die Ausstattung für Shop-Mitarbeiter der Telekom.[22]

Im Frühjahr 2016 erschien die Kollektion Blue Motion, die Joop für Aldi Süd entworfen hatte, auf dem Markt; im Herbst wurde eine zweite Kollektion veröffentlicht.[23] 2017 kooperierte Joop mit Zapato für ihre Schuhlinie.[24] In 2018 designe sie ein tragbares Radio für den Hersteller TechniSat.[25]

Am 6. August 2018 wurde die von Joop moderierte TV-Show Jung, weiblich, Boss auf RTL II erstausgestrahlt.[26] Am 15. August 2018 stellte RTL II die Show nach zwei Ausgaben wieder ein, die Folgen werden jedoch online auf TVNow abrufbar sein.[27]

2020 wurde im ZDF eine Dokumentation mit dem Namen "Deutschlands große Clans: Die Joop-Story" ausgestrahlt, in der beleuchtet wird, wie Wolfgang und Jette Joop die deutsche Modelandschaft gestaltet haben.[28]

2020 veröffentlichte sie eine Masken-Kollektion in Kooperation mit Lidl.[29] Im Herbst 2021 lancierte Jette Joop unter dem Markennamen „JETTE SPORT“ eine Athleisure Kollektion.[30]

Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003 wurde Joop Mitglied des Bundesverbandes junger Unternehmer (BJU) Hamburg.[31]

Joop ist Gründerin und Unterstützerin zahlreicher sozialer Initiativen. Seit 2003 ist sie als Kinderbotschafterin für das Rote Kreuz tätig.[32] 2007 entwickelte Joop eine Kinderkollektion gemeinsam mit dem Roten Kreuz.[33] Außerdem unterstützte sie mehrere Jahre lang die Aufklärungskampagne zu HPV (Humane Papillomviren) des Deutschen Grünen Kreuzes (DGK).[34] Jette Joop unterstützte auch das Projekt Kinderheim „Heimatstern“, welches 2019 eröffnete.[35]

2018 war Joop in der Jury des Trachtenwettbewerbs des Landestourismusverbands MV Rostock.[36]

Jette Joop nahm als Wahlfrau an der 12. Bundesversammlung (2004) zu der Wahl des Bundespräsidenten teil.[37]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997 kam Joops Tochter auf die Welt, Vater ist der Naturwissenschaftler Alessandro Spitzy.[38] Von 2001 bis 2004 war sie in einer Beziehung mit Alexander zu Schaumburg-Lippe.[39] Von 2008 bis 2013 war sie mit dem TV-Produzenten Christian Elsen verheiratet. Im Juni 2009 kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt.[40]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: Duftstars Award – für den Duft „Jette“ in der Kategorie „Bestes Parfum Prêt-à-porter“
  • 2008: Goldene Erbse – für ihr Engagement als Kinderbotschafterin des DRK, Verein Märchenland e.V.[41]
  • 2009: Leading Ladies Award – in der Kategorie „Unternehmen mit Frauenpower international“
  • 2011: Store of the Year 2011 - Jette Concept Store in Berlin[42]
  • 2016: Bild der Frau Fashion Award – in der Kategorie „Designer“
  • 2016: look! Women of the year Award – in der Kategorie „Look! at Fashion Award“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jette Joop – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Modedesigner Wolfgang Joop: «Das Virus hat uns verändert». In: Stern. 14. September 2021, abgerufen am 24. September 2021.
  2. a b Bärbel Körzdörfer: "Das Doppelleben der Jette Joop", in: Welt am Sonntag, 1. November 1998, abgerufen am 24. September 2021
  3. Christian Deysson: "Geschmeide vom Big Apple", in: Wirtschaftswoche, 30. Mai 1996, abgerufen am 24. September 2021
  4. Inga Griese: "Die Frau mit dem goldenen Panzer", in: Die Welt, 3. Mai 2003, abgerufen am 24. September 2021
  5. Klaus-Christian Schulze-Schlichkroll: "Ein tiefer Blick von Jette Joop", in: Hamburger Abendblatt, 17. Mai 2000, abgerufen am 24. September 2021
  6. Kerstin Nacken: "Schmuck, Schuhe und jetzt auch Bettwäsche - eine Hamburgerin wagt wieder etwas Neues. Jette Joop: Ideen beim Zeitunglesen", in: Hamburger Abendblatt, 18. Januar 2002, abgerufen am 24. September 2021
  7. "Kooperation zwischen Designerin Jette Joop und Otto", in: News aktuell, 13. Juni 2002, abgerufen am 24. September 2021
  8. Daniela Stürmlinger: "Ein Haus von der Designerin Jette Joop", in: Hamburger Abendblatt, 26. Juni 2002, abgerufen am 24. September 2021
  9. "Designkooperation: Jette Joop für Duschbereichsspezialist Hüppe", in: news aktuell, 8. Juli 2002, abgerufen am 24. September 2021
  10. manager magazin: Jette Joop: Das Design bestimmt das Bewusstsein. Abgerufen am 24. September 2021.
  11. Franziska von Mutius: "Die Hochschulprofessorin entwickelt mit Studenten feuerfestes Zelt - Jette Joop hilft Flüchtlingskindern", in: Berliner Morgenpost, 4. März 2004, abgerufen am 24. September 2021
  12. Deborah Knür: "Im Gespräch mit der Hamburger Designerin und Unternehmerin Jette Joop - Eine Meisterin der Selbstvermarktung", in: Die Welt, 19. Juni 2004, abgerufen am 24. September 2021
  13. WELT: Weltpremiere in Hamburg. In: DIE WELT. 3. Mai 2005 (welt.de [abgerufen am 24. September 2021]).
  14. "Jette Joop eröffnet ersten Shop", in: Abendzeitung, 18. Mai 2006, abgerufen am 24. September 2021
  15. Jette Joop kleidet Air Berlin ein. Abgerufen am 24. September 2021.
  16. "Ab sofort können Sie mit Designerin Jette Joop essen", in: news aktuell, 24. Februar 2009, abgerufen am 24. September 2021
  17. RWK Küchen - Kooperation mit Jette Joop und neuem Gesellschafter. Abgerufen am 24. September 2021.
  18. Kira Hanser: Kreuzfahrtschiff: Jette Joop schickt die "AIDAblu" auf Jungfernfahrt. In: DIE WELT. 9. Februar 2010 (welt.de [abgerufen am 24. September 2021]).
  19. Unternehmen: Jette Joop eröffnet Concept-Store in Berlin. Abgerufen am 24. September 2021.
  20. Marken-Offensive: Jette Joop startet mit neuen Ideen durch. Abgerufen am 24. September 2021.
  21. Jan Schroder: Jette und Katag verlängern Zusammenarbeit. 11. Januar 2017, abgerufen am 24. September 2021.
  22. Deutsche Telekom AG: Designerin Jette Joop entwirft neue Outfits für Telekom Shop Mitarbeiter. Abgerufen am 24. September 2021.
  23. Georg Weishaupt: Aldi Süd: Jette Joop verkauft wieder beim Discounter. In: Wirtschafts Woche. 31. August 2016, abgerufen am 24. September 2021.
  24. Annika Müller: Zusammenarbeit: Jette Joop kooperiert mit Zapato. In: Textilwirtschaft. 11. Mai 2017, abgerufen am 24. September 2021.
  25. Tom Sprenger: Kooperation mit Technisat: Jette Joop designt Nordmende-Digitalradio. In: radioWOCHE - Aktuelle Radionews, UKW/DAB+ News und Radiojobs. 4. September 2018, abgerufen am 24. September 2021 (deutsch).
  26. „Ich mach’ kille, kille bei dir“ – ist das Ihr Gründerinnen-Bild, Jette Joop? In: Gründerszene Magazin. 7. August 2018 (gruenderszene.de [abgerufen am 7. August 2018]).
  27. Blitz-Aus für „Jung, weiblich, Boss!“ mit Jette Joop: RTL 2 zieht nach desaströsen Quoten den Stecker › Meedia. Abgerufen am 15. August 2018.
  28. Christian Müller: ZDF zeigt am Dienstag die "Joop-Story". In: Potsdamer Neueste Nachrichten. 9. März 2020, abgerufen am 24. September 2021.
  29. Johanna Werning: Lidl verkauft Designer-Masken - doch es gibt harsche Kritik an der Aktion: „Nein Danke, ich spende da nicht“. In: Münchner Merkur. 9. November 2020, abgerufen am 8. Oktober 2021.
  30. JETTESPORT.com | JETTE SPORT Online-Shop. Abgerufen am 14. Oktober 2021.
  31. "Menschen und Märkte", in: Die Welt, 24. März 2003, abgerufen am 24. September 2021
  32. "Die Erste Kinderbotschafterin des DRK ist die 34-jährige Designerin...", in: Ostthüringer Zeitung, 23.09.03, abgerufen am 24. September 2021
  33. "Joops Kleider helfen Kindern", in: Lausitzer Rundschau, 19. Juli 2007, abgerufen am 24. September 2021
  34. Die neue Vorsorgeimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs (Memento vom 19. Februar 2010 im Internet Archive)
  35. Das etwas andere Kinderheim in Potsdam. Abgerufen am 8. Oktober 2021.
  36. Lisa Kleinpeter: MV-Trachtenmode-Wettbewerb: Heimat für die Haut - 25.000 Euro für die Siegerinnen | svz.de. Abgerufen am 24. September 2021.
  37. Steckbrief Jette Joop auf Welt.de, abgerufen am 30. Juli 2011.
  38. Marika Schärtl: "Jetzt kommt Jette", in: Focus, 18. Mai 1998, abgerufen am 24. September 2021
  39. Spiegel Online: Promi-Liebe: Jette Joop wieder solo, 29. Juni 2004. Abgerufen am 3. August 2010.
  40. Süddeutsche Zeitung: Jette jubelt: John-Boy ist da. Abgerufen am 24. September 2021.
  41. Deutsches Rotes Kreuz: Goldene Erbse für Rotkreuz-Botschafterin Jette Joop. 9. September 2021, abgerufen am 24. September 2021.
  42. Handelsverband Deutschland (Memento vom 30. Oktober 2012 im Internet Archive) auf einzelhandel.de