Jet Time

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jettime)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jet Time
Logo der Jet Time
Boeing 737-700 der Jet Time
IATA-Code:
ICAO-Code: (ehemals JTG)
Rufzeichen: (ehemals JETTIME)
Gründung: 2006
Sitz: Kopenhagen, DanemarkDänemark Dänemark
Heimatflughafen:
Leitung: Klaus Ren (CEO)
Flottenstärke: 24 (+ 4 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: www.jet-time.dk

Jet Time (auch Jettime) ist eine dänische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Kopenhagen und Basen auf den Flughäfen Kopenhagen-Kastrup und Billund.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitz der Jet Time

Jet Time wurde im März 2006 durch eine Gruppe dänischer Geschäftsleute gegründet und führte im September desselben Jahres ihren ersten Flug durch. Das Geschäftskonzept der Jet Time sieht vor, grundsätzlich das ganze Flugzeug zu verchartern, sei es für andere Fluggesellschaften, Reiseveranstalter oder im Rahmen sonstiger Verträge.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jet Time fliegt im Sommer hauptsächlich Ziele am Mittelmeer, im Winter die Kanarischen Inseln und Ägypten an. Im Rahmen von Einzelverträgen, Sub- und Ad-Hoc-Chartern werden für andere Fluggesellschaften oder Reiseveranstalter zahlreiche weitere Ziele bedient. Seit 2014 übernimmt Jet Time Regionaldienste in Nordeuropa im Auftrag der SAS Scandinavian Airlines.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ATR 72-500 der Jet Time

Mit Stand Februar 2017 besteht die Flotte der Jet Time aus 24 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 14,1 Jahren:[1]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt[2] Anmerkungen Sitzplätze[3]
ATR 72-500 04 3 inaktiv 66–72
ATR 72-600 08 4 betrieben für SAS Scandinavian Airlines
Boeing 737-300 03 mit Winglets ausgestattet 148
Boeing 737-300SF 05 Frachtflugzeuge; 1 betrieben für Atlantic Airlines
Boeing 737-700 04 mit Winglets ausgestattet 148
Gesamt 24 4

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jet Time – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. planespotters.net – Jettime Fleet Details and History (englisch), abgerufen am 5. Februar 2017
  2. hmgaerospace.com – NAC signs contract for six ATR 72-600s with Jet Time (englisch), abgerufen am 20. Juni 2013
  3. jet-time.dk – The Aircrafts (englisch), abgerufen am 5. Februar 2017