Jetty (Webserver)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jetty

Jetty Logo.png
Basisdaten

Entwickler Eclipse Foundation
Erscheinungsjahr 1995[1]
Aktuelle Version 9.4.36[2]
(14. Januar 2021)
Betriebssystem Plattformunabhängig
Programmiersprache Java[3]
Kategorie Webserver
Lizenz Apache-Lizenz, Version 2.0, Eclipse Public License[4]
deutschsprachig nein
www.eclipse.org/jetty

Jetty ist ein in Java geschriebener Servlet/JSP-Container und Webserver. Er ist als freie Software unter der Apache-Lizenz und der Eclipse Public License[5] veröffentlicht, ist jedoch kein Projekt der Apache Software Foundation. Seine Architektur und seine geringe Größe ermöglichen es, ihn leicht in andere Software zu integrieren. Unter anderem die J2EE-Applicationserver JOnAS und Geronimo verwenden ihn zur Verarbeitung von Servlets und JSPs.

Jetty nutzt den JSP-Compiler Jasper des Apache Tomcat.

Das Google Web Toolkit (GWT) setzt ab Version 1.6 auf Jetty, zuvor arbeitete das GWT mit Apache Tomcat.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.eclipse.org.
  2. github.com.
  3. The jetty Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 18. Juli 2018).
  4. Jetty Licenses. (englisch, abgerufen am 8. August 2018).
  5. Jetty Licenses. Abgerufen am 8. August 2018 (englisch).
  6. Alexander Neumann: Neue Version des Google Web Toolkit angekündigt. In: Heise Online. 12. Dezember 2008, abgerufen am 8. August 2018 (deutsch).