Jevaughn Minzie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jevaughn Minzie Leichtathletik
Nation JamaikaJamaika Jamaika
Geburtstag 20. Juli 1995
Geburtsort Saint CatherineJamaikaJamaika Jamaika
Größe 178 cm
Gewicht 85 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Bestleistung 100 m: 10,02 s
200 m: 20,37 s
Verein Racers Track Club
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
U20-Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold Rio de Janeiro 2016 4 × 100 m
Logo der IAAF Juniorenweltmeisterschaften
Silber Barcelona 2012 4 × 100 m
Bronze Eugene 2014 200 m

Jevaughn Minzie (* 20. Juli 1995 in Saint Catherine) ist ein jamaikanischer Sprinter.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine ersten internationalen Erfolge erzielte Minzie bei den CARIFTA Games 2011, wo er in der U-17-Klasse mit der 4-mal-100- und 4-mal-400-Meter-Staffel die Goldmedaille und über 100 und 200 Meter die Silbermedaille gewann. Ein Jahr später gewann er bei den Juniorenweltmeisterschaften in Barcelona mit der 4-mal-100-Meter-Staffel Silber und 2014 ebenfalls Silber über 200 Meter.

Seinen bisher größten Erfolg hatte Minzie bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro erzielt, als er über 4-mal 100 Meter für die jamaikanische Staffel im Vorlauf starteten durfte. Die Staffel wurde Olympiasieger.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]