Jewgeni Walerjewitsch Aldonin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jewgeni Aldonin
Aldonin.JPG
Aldonin 2009 im Trikot von ZSKA Moskau
Spielerinformationen
Name Jewgeni Walerjewitsch Aldonin
Geburtstag 22. Januar 1980
Geburtsort Alupka, Ukrainische SSR[1][2]Sowjetunion
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2000 Rotor Wolgograd II 91 (15)
2000–2003 Rotor Wolgograd 99 0(7)
2004–2013 ZSKA Moskau 212 0(6)
2012–2013 → Mordowia Saransk (Leihe) 21 0(0)
2013–2014 Wolga Nischni Nowgorod 17 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2002–2007 Russland 29 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jewgeni Walerjewitsch Aldonin (russisch Евгений Валерьевич Алдонин, wiss. Transliteration Evgenij Valer'evič Aldonin; * 22. Januar 1980 in Alupka) ist ein ehemaliger russischer Fußballspieler.

Der Mittelfeldspieler Jewgeni Aldonin spielte von 2004 bis 2013 für ZSKA Moskau, mit dem er 2005 den UEFA-Pokal gewann. Er begann seine Fußballerkarriere bei Rotor Wolgograd. 2004 nahm er als Spieler der Nationalmannschaft Russlands an der Europameisterschaft teil. Insgesamt kam er bislang auf 29 Länderspiele. Am 16. August 2006 war er Kapitän der Nationalmannschaft im Spiel gegen Lettland.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. biography, The combined Team of Russia on football
  2. Old Soviet rivals ripe for Moscow thriller, UEFA (12 March 2009)