Jewgenija Borissowna Kulikowskaja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Jewgenija Kulikowskaja)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jewgenija Kulikowskaja Tennisspieler
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 21. Dezember 1978
Größe: 163 cm
1. Profisaison: 1994
Rücktritt: 2004
Spielhand: Links (beidseitig Vorhand!)
Preisgeld: 427.801 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 221:175
Karrieretitel: 0 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 91 (9. Juni 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 197:148
Karrieretitel: 4 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 46 (3. März 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jewgenija Borissowna Kulikowskaja (russisch Евгения Борисовна Куликовская, englische Schreibweise Evgenia Kulikovskaya; * 21. Dezember 1978 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kulikowskaja gewann in ihrer Karriere vier Doppeltitel auf der WTA Tour. Dazu kamen neun Einzel- und zwölf Doppeltitel auf ITF-Turnieren. 1997 spielte sie erstmals für die russische Fed-Cup-Mannschaft, ihre zweite und zugleich letzte Fed-Cup-Partie erfolgte im Jahr darauf.

Ihr bestes Abschneiden bei einem Grand-Slam-Turnier gelang ihr 2002 bei den US Open, als sie dort im Doppelwettbewerb das Achtelfinale erreichte. Im Einzel stand sie insgesamt dreimal in Runde zwei.

Auffällig bei ihrem Spiel war, dass sie keine Rückhand spielte. Sie wechselte die Schlaghand; je nach dem, auf welche Seite der Ball kam, spielte sie also immer eine Vorhand.[1]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 24. April 1999 UngarnUngarn Budapest WTA Tier IVa Sand Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Sandra Načuk ArgentinienArgentinien Laura Montalvo
SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
6:3, 6:4
2. 12. Juni 1999 UsbekistanUsbekistan Taschkent WTA Tier IVb Hartplatz OsterreichÖsterreich Patricia Wartusch SpanienSpanien Eva Bes
SpanienSpanien Gisela Riera
7:63, 6:0
3. 13. Juli 2002 ItalienItalien Palermo WTA Tier V Sand RusslandRussland Jekaterina Sysojewa BulgarienBulgarien Ljubomira Batschewa
DeutschlandDeutschland Angelika Roesch
6:4, 6:3
4. 9. August 2003 FinnlandFinnland Espoo WTA Tier IV Sand UkraineUkraine Olena Tatarkowa UkraineUkraine Tetjana Perebyjnis
KroatienKroatien Silvija Talaja
6:2, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Left or right, it's all the same for this switch hitter. Abgerufen am 19. September 2014 (englisch).