Jhajjar (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Jhajjar
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Haryana
Verwaltungssitz: Jhajjar
Fläche: 1834 km²
Einwohner: 958.405 (2011)
Bevölkerungsdichte: 523 Ew./km²
Website: www.jhajjar.gov.in

Jhajjar ist ein Distrikt im indischen Bundesstaat Haryana.

Die Fläche beträgt 1834 km². Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt Jhajjar. Der Distrikt gehört zur weiteren Metropolregion von Delhi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt wurde am 15. Juli 1997 gegründet und entstand aus Teilen von Rohtak.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind seit 1991 Bevölkerungsstatistiken vorhanden:[1]

Jahr 1991 2001 2011
Einwohner 715.200 880.072 958.405

Die Einwohnerzahl lag bei 958.405 (2011). Die Bevölkerungswachstumsrate im Zeitraum von 2001 bis 2011 betrug 8,90 %. Jhajjar hat ein Geschlechterverhältnis von 862 Frauen pro 1000 Männer und damit einen für Indien häufigen Männerüberschuss. Auf 782 weibliche Neugeborene kamen 1000 männliche Neugeborene, womit der Distrikt den höchsten Jungenüberschuss in ganz Indien hat. In einigen Dörfern wurden doppelt so viele Jungen wie Mädchen geboren, was vor allem an geschlechtsselektiver Abtreibung liegt. Der Distrikt hatte 2011 eine Alphabetisierungsrate von 80,65 %, eine Steigerung um knapp 8 Prozentpunkte gegenüber dem Jahr 2001. Die Alphabetisierung liegt damit über dem nationalen Durchschnitt. Knapp 98,7 % der Bevölkerung sind Hindus, ca. 0,9 % sind Muslime, je ca. 0,1 % sind Jainas, Christen und Sikhs und ca. 0,2 % gaben keine Religionszugehörigkeit an oder gehörten anderen Religionen an. 12,5 % der Bevölkerung sind Kinder unter 6 Jahre. Im Distrikt ist die Sprache Haryanvi verbreitet, ein Dialekt von Hindi.[2][3]

Knapp 25,4 % der Bevölkerung leben in Städten. Größte Stadt ist Bahadurgarh mit 170.767 Einwohnern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Jhajjar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Distrikt Jhajiar – Einwohnerzahl 1991–2011
  2. Zensus 2011 (PDF; 398 kB)
  3. Indian Districts by Population, Sex Ratio, Literacy 2011 Census. Abgerufen am 16. April 2019.