Jiamusi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jiamusi in Heilongjiang.

Jiamusi (chinesisch 佳木斯市, Pinyin Jiāmùsī Shì) ist eine bezirksfreie Stadt in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang, die am Ufer des Mittel- und Unterlaufs des Songhua Jiang liegt. Jiamusi hat eine Fläche von ca. 32.700 km² und etwa 2,52 Millionen Einwohner (Ende 2015), davon 631.357 im urbanen Stadtzentrum.

Wichtige und bekannte Bildungseinrichtungen sind die Jiamusi-Universität (佳木斯大学) und die Erste Mittelschule Jiamusi (佳木斯第一中学), eine der besten Mittelschulen ganz Heilongjiangs.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Jiamusi aus vier Stadtbezirken, drei Kreisen und drei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Qianjin (前进区), 14 km², 160.000 Einwohner, Stadtzentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • Stadtbezirk Xiangyang (向阳区), 24 km², 100.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Dongfeng (东风区), 53 km², 100.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Jiao (郊区 = "Vorstadt"), 792 km², 470.000 Einwohner;
  • Kreis Huanan (桦南县), 4.416 km², 440.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Huanan (桦南镇);
  • Kreis Huachuan (桦川县), 2.260 km², 220.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Yuelai (悦来镇);
  • Kreis Tangyuan (汤原县), 3.230 km², 270.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Tangyuan (汤原镇);
  • Stadt Fuyuan (抚远市), 6.260 km², 110.000 Einwohner;
  • Stadt Tongjiang (同江市), 6.252 km², 170.000 Einwohner;
  • Stadt Fujin (富锦市), 8.227 m², 450.000 Einwohner.

Ethnische Zusammensetzung der Gesamtbevölkerung Jiamusis (2000)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2000 wurden für das gesamte Verwaltungsgebiet Jiamusis 2.358.310 Einwohner gezählt.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 2.254.503 95,6 %
Manju 62.587 2,65 %
Koreaner 26.558 1,13 %
Hui 6.457 0,27 %
Mongolen 4.007 0,17 %
Hezhen 2.668 0,11 %
Xibe 245 0,01 %
Yi 182 0,01 %
Zhuang 168 0,01 %
Sonstige 935 0,04 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jiamusi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 46° 49′ N, 130° 21′ O