Jiangchuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Kreis Jiangchuan (江川县) der Stadt Yuxi in der chinesischen Provinz Yunnan. Für die gleichnamige Großgemeinde Jiangchuan (江川镇) im Kreis Fengkai in der chinesischen Provinz Guangdong, siehe Jiangchuan (Fengkai).
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: offenbar neuer Status "Stadtbezirk"
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Lage des Kreises Jiangchuan (rosa) in der bezirksfreien Stadt Yuxi (gelb)

Der Kreis Jiangchuan (江川县; Pinyin: Jiāngchuān Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Yuxi in der chinesischen Provinz Yunnan. 1999 zählte er 252.680 Einwohner.[1]

Die Lijiashan-Gräber (Lijiashan gumuqun) stehen seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-180).

Das Bronzewarenmuseum von Lijiashan (Liajiashan qingtongqi bowuguan) wurde 1993 eröffnet und ist das erste Bronzewarenmuseum in China.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus sieben Großgemeinden und fünf Gemeinden (davon eine Nationalitätengemeinde) zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 24° 19′ N, 102° 45′ O