Jim Gottfridsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jim Gottfridsson
Spielerinformationen
Geburtstag 2. September 1992
Geburtsort Ystad, Schweden
Staatsbürgerschaft SchwedeSchwede schwedisch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SG Flensburg-Handewitt.svg SG Flensburg-Handewitt
Trikotnummer 24
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1996–2010 SchwedenSchweden IFK Ystad HK
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2010–2011 SchwedenSchweden IFK Ystad HK
2011–2013 SchwedenSchweden Ystads IF HF
2013– DeutschlandDeutschland SG Flensburg-Handewitt
Nationalmannschaft
Debüt am 1. November 2012[1]
            gegen UkraineUkraine Ukraine
  Spiele (Tore)
SchwedenSchweden Schweden 50 (176)[2]

Stand: 5. Juli 2017

Jim Gottfridsson - Autograf 2013

Jim Gottfridsson (* 2. September 1992 in Ystad) ist ein schwedischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jim Gottfridsson begann im Alter von vier Jahren mit dem Handball.[1] Bis 2011 spielte der 1,90 Meter große Rückraumspieler bei IFK Ystad HK, dann wechselte er in die Elitserien zu Ystads IF HF. Seit der Saison 2013/14 läuft er in der deutschen Handball-Bundesliga für die SG Flensburg-Handewitt auf,[3] mit der er 2014 die EHF Champions League gewann. Nach der Saison 2013/14 verlängerte er seinen ursprünglich bis 2015 laufenden Vertrag in Flensburg vorzeitig um zwei Jahre bis 2017.[4] 2015 gewann er mit der SG den DHB-Pokal.

Bei der U-19-Weltmeisterschaft 2011 in Argentinien, wo er mit der schwedischen Junioren-Nationalmannschaft Dritter wurde,[1] war er mit 58 Treffern erfolgreichster Torschütze.[5]

Für die schwedische Nationalmannschaft bestritt Jim Gottfridsson bisher 50 Länderspiele, in denen er 176 Tore erzielte. Er nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Bei der Europameisterschaft 2018 in Kroatien gewann er mit dem schwedischen Team die Silbermedaille und wurde zum besten Spieler (MVP) des Turniers gewählt.

Bundesligabilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Spiele Tore 7-Meter Feldtore
2013/14 SG Flensburg-Handewitt Bundesliga 34 72 0 72
2014/15 SG Flensburg-Handewitt Bundesliga 12 20 0 20
2013–2015 gesamt Bundesliga 46 92 0 92

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c The rising handball stars of 2013, part 8: Jim Gottfridsson (englisch) auf eurohandball.com, abgerufen am 14. Mai 2013
  2. Statistik des schwedischen Handballverbandes, abgerufen am 5. Juli 2017
  3. Jim Gottfridsson: Ab 2013 im SG-Trikot auf sg-flensburg-handewitt.de vom 23. April 2012, abgerufen am 15. April 2015
  4. handball-world.com: Nach Champions-League-Triumph: Flensburg verlängert mit Spielmacher vom 3. Juni 2014, abgerufen am 3. Juni 2014
  5. Score Standings IV Men's Youth World Championship 2011 Argentina (PDF-Datei; 241 kB)