Jimmie Wilson (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jimmie Wilson (2015)

Jimmie Wilson ist ein US-amerikanischer Sänger und Musicaldarsteller.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. März 2017 wurde bekannt gegeben, dass Wilson gemeinsam mit Valentina Monetta am Eurovision Song Contest 2017 mit dem Lied Spirit of the Night für San Marino antreten wird.[1] Monetta hatte zuvor bereits an den Eurovision Song Contests der Jahre 2012, 2013 und 2014 teilgenommen.[2] Nach der Teilnahme im zweiten Halbfinale konnte sich das Duo allerdings nicht für das Finale qualifizieren.

Wilson, der aus Detroit stammt und in Deutschland lebt, hatte zuvor schon Auftritte zusammen mit Künstlern wie Seal, Lionel Richie, The Weather Girls und DJ BoBo und wirkte im Musical Sisterella oder als Barack Obama in Hope! – Das Obama Musical mit.[2][3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: So Damn Beautiful

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Summer Time (Burak Yeter feat. Jimmie Wilson)
  • 2014: No More (Divided Souls, Le Alen and Samuri feat. Jimmie Wilson)
  • 2014: We Can Touch the Sky (DJ Andi feat. Jimmie Wilson)
  • 2015: You’re the One (Miss Model of the World)
  • 2016: The Color Red
  • 2017: Spirit of the Night (mit Valentina Monetta)
  • 2017: So Damn Beautiful

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. San Marino: Valentina Monetta and Jimmie Wilson to sing Spirit Of The Night in Kiev bei escdaily.com
  2. a b Valentina Monetta returns for San Marino alongside Jimmie Wilson bei escxtra.com
  3. Kurzbiografie auf der Seite des Musicals