Jimmy John’s

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filiale in Athens

Jimmy John’s ist eine auf dem Franchise-System basierende US-amerikanische Sandwich-Schnellrestaurant-Kette mit Sitz in Champaign. Sie wurde 1983 vom damals 19-jährigen namensgebenden Jimmy John Liautaud gegründet. Das Unternehmen wächst schnell, im Jahr 2009 gab es 875 Filialen, 2013 sind es über 1.800. Der Umsatz durchbrach 2011 die Milliardengrenze.[1]

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Zusatz Gourmet Sandwiches und nach eigenen Angaben hochwertigen Zutaten – so gibt es statt klassischen, weichen Sandwichbroten etwas schmalere und länglichere, eher kleinen Baguettes ähnelnde Brote – möchte sich das Unternehmen von Konkurrenten wie Subway abgrenzen, befindet sich jedoch auf dem gleichen Preisniveau. Das Angebot umfasst 25 Sandwiches, die eine festgelegte Zutatenkomposition vorsehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cafe future