Jin Mudi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Jin Mudi (晉穆帝, Sima Ran; † 361), chinesischer Kaiser von 344 bis 361, war der Sohn von Kaiser Kang. Jin Mudi wurde mit zwei Jahren Kaiser. Seine Mutter führte das Regierungsgeschäft, bis er 357 die Regierung persönlich übernahm.

VorgängerAmtNachfolger
KangKaiser von China
344–361
Ai