Jinghe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Jinghe (Begriffsklärung) aufgeführt.
Lage des Kreises Jinghe (rosa) im Mongolischen Autonomen Bezirk Börtala (gelb)

Der Kreis Jinghe (chinesisch 精河县, Pinyin Jīnghé Xiàn; uigurischجىڭ ناھىيىسىJing Naⱨiyisi; mongolisch ᠵᠢᠩ ᠾᠧ ᠰᠢᠶᠠᠨ) ist ein Kreis im Autonomen Bezirk Bortala der Mongolen im Nordwesten des Uigurischen Autonomen Gebietes Xinjiang in der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 11.189,15 km² und zählt 130.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Jinghe (精河镇).

Weblinks[Bearbeiten]

44.682.9Koordinaten: 44° 36′ N, 82° 54′ O