Jinzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jinzhou
Jinzhou (China)
Red pog.svg
Koordinaten 41° 7′ N, 121° 8′ OKoordinaten: 41° 7′ N, 121° 8′ O
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Provinz

Liaoning
Fläche 10.111 km²
Einwohner 3.102.000 (2010)
Dichte 306,8 Ew./km²
Guangji-Pagode in Jinzhou
Guangji-Pagode in Jinzhou
Lage Jinzhous in der Provinz Liaoning

Jǐnzhōu (chinesisch 錦州市 / 锦州市, Pinyin Jǐnzhōu Shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Südwesten der Provinz Liaoning in der Volksrepublik China mit 3.102.000 Einwohnern (2010) und einer Fläche von 10.111 km².

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt setzt sich aus drei Stadtbezirken, zwei kreisfreien Städten und zwei Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Taihe (太和区), 459 km², 210.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Guta (古塔区), 28 km², 240.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Linghe (凌河区), 48 km², 420.000 Einwohner;
  • Stadt Linghai (凌海市), 2.862 km², 600.000 Einwohner;
  • Stadt Beizhen (北镇市), 1.782 km², 530.000 Einwohner;
  • Kreis Heishan (黑山县), 2.436 km², 630.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Heishan (黑山镇);
  • Kreis Yi (义县), 2.496 km², 440.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Yizhou (义州镇).

Die „Technisch-Wirtschaftliche Entwicklungszone von Jinzhou (锦州经济技术开发区/錦州經劑技術開發區)“ gehört von der administrativen Gliederung her zur kreisfreien Stadt Linghai, untersteht aber direkt der Regierung von Jinzhou und ist damit der Kreisebene gleichgesetzt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jinzhou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien