Jirō Kamata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jirō Kamata
Jiro Kamata.jpg
Personalia
Geburtstag 28. Juli 1985
Geburtsort Tokio, Präfektur TokioJapan
Größe 179 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2004 FC Tokyo
2004–2007 Ryūtsū-Keizai-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006 → Kashiwa Reysol (Leihe) 15 (0)
2008–2009 Kashiwa Reysol 11 (0)
2010–2015 Vegalta Sendai 176 (9)
2016– Kashiwa Reysol 77 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Mai 2020

Jirō Kamata (jap. 鎌田 次郎, Kamata Jirō; * 28. Juli 1985 in Tokio, Präfektur Tokio) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jirō Kamata erlernte das Fußballspielen in der Jugendmannschaft vom FC Tokyo sowie in der Universitätsmannschaft der Ryūtsū-Keizai-Universität. Von der Universität wurde er vom Februar 2006 bis Januar 2007 an Kashiwa Reysol ausgeliehen. 2006 spielte der Verein aus Kashiwa, einer Großstadt in der Präfektur Chiba auf Honshū, der Hauptinsel von Japan, in der zweithöchsten Liga des Landes, der J2 League. Am Ende der Saison wurde der Club Vizemeister und stieg in die erste Liga auf. 2008 wechselte er ablösefrei zu Kashiwa Reysol. Von 2008 bis 2009 spielte er elfmal für Kashiwa in der ersten Liga, der J1 League. 2010 wurde er vom Ligakonkurrenten Vegalta Sendai aus Sendai unter Vertrag genommen. 2012 wurde er mit Vegalta Vizemeister. Bis Ende 2015 absolvierte er 176 Erstligaspiele für den Club. 2016 unterschrieb er einen Vertrag bei seinem ehemaligen Club Kashiwa Reysol. 2018 musste er mit Kashiwa den Weg in die Zweitklassigkeit antreten. Ein Jahr später wurde man Meister der J2 und stieg direkt wieder in die erste Liga auf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kashiwa Reysol

Meister: 2019
Vizemeister: 2006  

Vegalta Sendai

Vizemeister: 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]