Joël Mall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joël Mall
Personalia
Geburtstag 5. April 1991
Geburtsort Baden AGSchweiz
Grösse 193 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
FC Aarau
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2012 Team Aargau U-21 20 (0)
2008–2015 FC Aarau 112 (0)
2015–2017 Grasshopper Club Zürich 35 (0)
2017– SV Darmstadt 98 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Mai 2018

Joël Mall (* 5. April 1991 in Baden AG) ist ein Schweizer Fussballspieler, der seit 2017 beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag steht. Er spielt auf der Position des Torwarts.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mall war beim FC Aarau unter Vertrag und spielte bis zur Saison 2012/13 in der Challenge League, durch die Promotion des Vereins ab der Saison 2013/14 in der Super League. Anfang Saison 2011/12 verdrängte er Sascha Studer als Stammtorwart. Sein Profidebüt in der höchsten Spielklasse gab er am 21. März 2010 im Auswärtsspiel gegen Neuchâtel Xamax; die Partie ging mit 1:2 verloren.[1]

Im Juni 2015 wechselte Mall vom Super-League-Absteiger FC Aarau zum Rekordmeister Grasshopper Club Zürich und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Am 1. Juni 2017 wechselte Mall vom Grasshopper Club Zürich zum Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98. Dort kam er bei der 3:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg am 16. Oktober 2017 (10. Spieltag) zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz, da sich Stammtorhüter Daniel Heuer Fernandes im Training den Finger gebrochen hatte.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Super League 2009/2010 – 25. Spieltag
  2. 4:3! Teuchert führt den Club zum Sieg, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 27. Oktober 2017.