Joel Dufter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joel Dufter
Bei der Olympiaeinkleidung 2018
Nation Deutschland Deutschland
Geburtstag 18. März 1995 (27 Jahre)
Geburtsort TraunsteinDeutschland Deutschland
Größe 186 cm
Gewicht 83 kg
Karriere
Verein DEC Inzell
Status aktiv
 

Joel Dufter (* 18. März 1995 in Traunstein) ist ein deutscher Eisschnellläufer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joel Dufter begann in seiner Kindheit zunächst, wie sein Vater, Eishockey zu spielen. Über seine Schwester Roxanne kam er schließlich zum Eisschnelllauf. Sein größter Erfolg in der Jugend war ein 1. Platz beim Junioren-Weltcup 2013/14 in Bjugn über 1000 Meter. Im Weltcup waren es ein zweiter Platz im Teamsprint 2016/17 in Nagano und ein fünfter Platz über 1000 Meter in Heerenveen.

Für die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea konnte er sich, wie auch seine Schwester Roxanne, qualifizieren. Dufter startete auf der 500-Meter- und der 1000-Meter-Distanz. Über 500 m belegte er den 29. Rang und auf der 1000-Meter-Distanz konnte er den 14. Platz erreichen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Joel Dufter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Die Dufters aus Inzell auf den Kufen bei Olympia“. In: Berchtegadener Anzeiger. 27. Januar 2018, abgerufen am 22. Dezember 2018.