Joel Hanley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KanadaKanada  Joel Hanley Eishockeyspieler
Geburtsdatum 8. Juni 1991
Geburtsort Keswick, Ontario, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 87 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Karrierestationen
2007–2008 Georgina Ice
2008–2010 Newmarket Hurricanes
2010–2014 University of Massachusetts Amherst
2014–2015 Portland Pirates
2015–2017 St. John’s IceCaps
2017–2018 Tucson Roadrunners
seit 2018 Dallas Stars
Texas Stars

Joel Hanley (* 8. Juni 1991 in Keswick, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2018 bei den Dallas Stars aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Texas Stars, in der American Hockey League auf der Position des Verteidigers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hanley verbrachte den Beginn seiner Juniorenzeit in den unterklassigen Juniorenligen seiner Heimatprovinz Ontario, wo er zunächst für die Georgina Ice und später zwei Jahre lang bis zum Sommer 2010 für die Newmarket Hurricanes in der Ontario Junior Hockey League aktiv war. Mit Beginn der Saison 2010/11 wechselte der Verteidiger an die University of Massachusetts Amherst, um in den Vereinigten Staaten sein Studium zu verfolgen. Parallel dazu spielte er für die folgenden vier Jahre für die Universitätsmannschaft in der Hockey East, einer Division im Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association.

Nach Abschluss seines Studiums wurde der ungedraftete Free Agent im März 2014 von den Portland Pirates aus der American Hockey League mittels eines Amateur-Probevertrags bis zum Saisonende verpflichtet. Er kam zu 15 Einsätzen, ehe sein Probevertrag im August desselben Jahres in eine Anstellung für die komplette Spielzeit 2014/15 ausgeweitet wurde. Über die Pirates empfahl sich Hanley bei anderen Teams, und so wurden die Canadiens de Montréal aus der National Hockey League auf den Abwehrspieler aufmerksam. Diese verpflichteten den Free Agent schließlich im Juli 2015 für ein Jahr. Die Franko-Kanadier setzten den Defensivspieler hauptsächlich in der AHL bei ihrem Farmteam, den St. John’s IceCaps, ein. Allerdings debütierte er im Saisonverlauf auch für Montréal in der NHL. Sein auslaufender Vertrag wurde im Juni 2016 vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Die folgende Saison verbrachte Hanley weiterhin in St. John’s, gespickt mit vereinzelten Einsätzen bei den Canadiens.

Im Sommer 2017 wechselte der Kanadier – abermals als Free Agent – den Verein. Er schloss sich für ein Spieljahr den Arizona Coyotes an, bei denen er sich aber auch nicht auf Dauer durchsetzten konnte. Neben fünf NHL-Einsätzen standen am Ende der Spielzeit 61 Partien für den Kooperationspartner Tucson Roadrunners zu Buche. Zur Saison 2017/18 wechselte er abermals als vertragsloser Spieler in die Organisation der Dallas Stars, wo er vorerst ebenfalls in der AHL bei den Texas Stars im Kader stand.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2007/08 Newmarket Hurricanes OPJHL 2 0 0 0 0
2008/09 Newmarket Hurricanes OJHL 50 14 24 38 61 9 3 1 4 22
2009/10 Newmarket Hurricanes OJHL 23 5 15 20 11 19 4 9 13 12
2010/11 University of Massachusetts Amherst NCAA 28 3 15 18 24
2011/12 University of Massachusetts Amherst NCAA 36 7 18 25 18
2012/13 University of Massachusetts Amherst NCAA 33 5 11 16 46
2013/14 University of Massachusetts Amherst NCAA 34 2 14 16 39
2013/14 Portland Pirates AHL 15 0 5 5 16
2014/15 Gwinnett Gladiators ECHL 3 1 0 1 0
2014/15 Portland Pirates AHL 63 2 15 17 34 5 0 1 1 0
2015/16 St. John’s IceCaps AHL 64 5 8 13 25
2015/16 Canadiens de Montréal NHL 10 0 6 6 0
2016/17 St. John’s IceCaps AHL 65 2 20 22 34 4 0 0 0 2
2016/17 Canadiens de Montréal NHL 7 0 0 0 4
2017/18 Tucson Roadrunners AHL 52 2 18 20 31 9 0 4 4 0
2017/18 Arizona Coyotes NHL 5 0 0 0 0
2018/19 Texas Stars AHL 60 8 20 28 32
2018/19 Dallas Stars NHL 16 0 0 0 2 1 0 0 0 0
NCAA gesamt 131 17 58 75 127
AHL gesamt 319 19 86 105 162 18 0 5 5 2
NHL gesamt 38 0 6 6 6 1 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]