Johann Egidius Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Egidius Bach, auch Aegidius oder Aegydius, (* 9. Februar 1645 in Erfurt; † November 1716 in Erfurt) war ein Bratschist und Altist in der Stadtmusikanten-Kompagnie in Erfurt aus der Familie Bach.

Darüber hinaus war er Organist an der Kaufmannskirche und Michaeliskirche; seit dem 30. Juni 1682 war er Direktor der Ratsmusik; seit 1694 besaß er die Erlaubnis zum Handel mit „Nürnberger Ware“. Er ist der Vater von Johann Bernhard Bach.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Hermann Kock: Genealogisches Lexikon der Familie Bach. Bearbeitet und aktualisiert von Ragnhild Siegel. Kunstverlag Gotha, Wechmar 1995, ISBN 3-931182-01-0.

Weblinks[Bearbeiten]