Johann Rudolf von Breda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freiherr Johann "Hans" Rudolf von Breda (* um 1595; † 15. November 1640 bei Ziegenhain in Nordhessen) war ein Offizier, zuletzt Feldmarschall-Leutnant der kaiserlichen Truppen im Dreißigjährigen Krieg.

In dem Gefecht am Riebelsdorfer Berg wurde er tödlich verwundet.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Johann Samuel Ersch, Johann Gottfried Gruber: Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste, Bände 11–12, S. 333 (Online bei Google Book Search).