Johanna Setzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johanna Setzer bei der Romyverleihung 2015.

Johanna Setzer (* 29. Oktober 1979[1] in Wien) ist eine österreichische Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Matura mit Schwerpunkt Zeichnen & Gestalten und einer Fachbereichsarbeit in Psychologie studierte Setzer Publizistik und Pädagogik an der Universität Wien, arbeitete unter anderem als Backstage-Guide für den ORF, als Moderatorin beim Einkaufsradio „Radio Max“ und als Redakteurin und Producerin bei Red Entertainment im Auftrag von ATV+. Seit 2004 ist sie Frühstücks-TV-Moderatorin in Österreich. Dabei prägte sie die ersten acht Jahre des Café Puls-Frühstücksfernsehens von ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und Puls 4.[2] maßgeblich.

Darüber hinaus war sie unter anderem auch bei der TV-Übertragung des Life Balls 2008 im Einsatz,[3] moderierte die Sendung „Mach mir den Antrag - Letzte Chance für Heiratsmuffel“ und trat in anderen TV-Shows wie etwa dem Länderduell Deutschland gegen Österreich in Sat.1 aufgetreten.[4] Seit August 2011 moderiert Setzer neben dem Frühstücksfernsehen auch die Hauptabendshow "Millionär sucht Frau" von Puls 4[5].

Setzer führt außerdem durch Veranstaltungen wie etwa für die Rewe-Gruppe, das Gesundheits- und das Wirtschaftsministerium oder die Österreichische Sporthilfe[6] und trat in der Vergangenheit auch als Laudatorin beim Amadeus Austrian Music Award oder der Romy-Verleihung auf.[7]

Vom Medienmagazin Extradienst wurde sie im Jahr 2011 als beste Talkmasterin Österreichs ausgezeichnet.[8] 2018 wurde sie zum sechsten Mal für eine Romy nominiert.[9]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzer ist mit dem Radiomanager Michael Tippl liiert und lebt in Wien. In ihrer Freizeit betreibt sie Kickboxen. Sie unterstützt außerdem die Red Ribbon-Aktion im Kampf gegen Aids[10] und die Umweltaktion "Sonar sucks"[11].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.whoiswho.co.at/bio/Johanna_Setzer.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.whoiswho.co.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. http://www.johannasetzer.com/Vita
  3. kurier.at: Norbert Oberhauser (Memento vom 12. März 2010 im Internet Archive)
  4. http://www.johannasetzer.com/Vita
  5. http://www.krone.at/Stars-Society/TV-Star_Johanna_Setzer_verkuppelt_reiche_Prachtkerle-Millionaer_sucht_Frau-Story-275680
  6. http://www.johannasetzer.com/Events
  7. http://www.johannasetzer.com/Vita
  8. Branchenranking: Wie ein Land seine Journalisten ehrt. In: DiePresse.com. 9. Februar 2011, abgerufen am 21. Januar 2018.
  9. philipp.wilhelmer,nina.oberbucher: Berben bis Böhmermann: Stars statt Skandale bei der ROMY 2018. (kurier.at [abgerufen am 9. April 2018]).
  10. http://www.johannasetzer.com/KISS-BELVEDERE-AIDS-CHARITY-AKTION-event-17-de
  11. http://www.johannasetzer.com/SONAR-SUCKS-AKTION-event-19-de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Johanna Setzer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien