Johannes Hillje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johannes Hillje (Mitte) auf der re:publica 2018

Johannes Hillje (* 10. Dezember 1985 in Vorwerk) ist ein deutscher Politikberater und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johannes Hillje machte sein Abitur 2005 an der Graf-Anton-Günther Schule in Oldenburg. Im Anschluss absolvierte er ein Studium der Politikwissenschaft und Publizistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das er 2011 mit dem Magister beendete. Danach erwarb er einen Master in „Politics and Communication“ an der London School of Economics and Political Science. Hillje war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Hillje arbeitete als Journalist in der heute.de-Redaktion beim ZDF und der Nordwest-Zeitung. 2013 absolvierte er das Carlo-Schmid-Programm in der Kommunikationsabteilung des Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) in New York. Zu den Europawahlen 2014 arbeitete er als Wahlkampfmanager der Europäischen Grünen Partei.[1] Seit 2015 berät er als selbstständiger Politik- und Kommunikationsberater Institutionen, Parteien, Politiker, Verbände und Unternehmen auf bundes- und europapolitischer Ebene.

2017 veröffentlichte Hillje das Buch „Propaganda 4.0 - Wie rechte Populisten Politik machen“.[2] 2019 folgt sein zweites Buch "Plattform Europa – Warum wir schlecht über die EU reden und wie wir den Nationalismus mit einem neuen digitalen Netzwerk überwinden können."[3] Beide Bücher erschienen im Dietz-Verlag. 2018 veröffentlichte Hillje die Studie „Rückkehr zu den Politisch Verlassenen“ zusammen mit dem Think-Tank Das Progressive Zentrum, wo er auch "Policy Fellow" ist.[4] Er publizierte außerdem zahlreiche Gastbeiträge und Essays in überregionalen Medien.[5][6][7]

Hillje kommentiert regelmäßig politische Themen in den Medien als Experte für politische Kommunikation.[8][9][10]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hillje, Johannes / Quiring, Oliver: Klickaktivismus? Eine Studie zur Wirkung von politischen Online-Kampagnen, Forschungsjournal Soziale Bewegungen 25(2), Berlin 2011
  • Hillje, Johannes: Saving Europe online? European identity and the European Union's Facebook communication during the eurozone crisis, London School of Economics Dissertation Series, London 2012,
  • Hillje, Johannes: Propaganda 4.0 – Wie rechte Populisten Politik machen, Dietz-Verlag, Bonn 2017, ISBN 978-3-8012-0509-6
  • Hillje, Johannes: Die Erfolgsstrategie der AfD, Blätter für deutsche und internationale Politik 10/2017, Berlin 2017
  • Hillje, Johannes: Rückkehr zu den politisch Verlassenen, Das Progressive Zentrum, Berlin 2018
  • Hillje, Johannes: Plattform Europa – Warum wir schlecht über die EU reden und wie wir den Nationalismus mit einem neuen digitalen Netzwerk überwinden können, Dietz-Verlag, Bonn 2019, ISBN 978-3-8012-0553-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Welle: Johannes Hillje - Grüner Wahlkampfmanager für Europa. 20. Mai 2014, abgerufen am 4. Januar 2019.
  2. Dietz-Verlag: Johannes Hillje, Propaganda 4.0 - Wie rechte Populisten Politik machen. Abgerufen am 4. Januar 2019.
  3. Dietz-Verlag: Johannes Hillje, Plattform Europa - Warum wir schlecht über die EU reden und wie wir den Nationalismus mit einem neuen digitalen Netzwerk überwinden können. Abgerufen am 4. Januar 2019.
  4. Studie: Rückkehr zu den politisch Verlassenen - 500 Gespräche in rechtspopulistischen Hochburgen in Deutschland und Frankreich. Das Progressive Zentrum, 1. März 2018, abgerufen am 4. Januar 2019.
  5. Essay in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung: Massenspaltungsmedium. 13. November 2016, abgerufen am 4. Januar 2019.
  6. Essay von Johannes Hillje bei ZEIT ONLINE: Der AfD-Sound im Koalitionsvertrag. 14. November 2018, abgerufen am 4. Januar 2019.
  7. Essay in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Nicht mehr national debattieren, sondern europäisch. 2. Februar 2019, abgerufen am 3. Februar 2019.
  8. ZDF heute plus, Interview mit Johannes Hillje zum Thema "Politisches Framing". 18. Juli 2018, abgerufen am 4. Januar 2019.
  9. Tagesschau, Interview mit Johannes Hillje zum Bundestagswahlkampf 2017. 28. August 2017, abgerufen am 4. Januar 2019.
  10. Tagesthemen, Beitrag zum Thema "Framing" mit Johannes Hillje. 4. Juli 2018, abgerufen am 4. Januar 2019.