John '00' Fleming

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Alpha 5
  UK 84 04.09.1999 (1 Wo.)
Lost in Emotion
  UK 74 25.12.1999 (2 Wo.)
Free
  UK 61 12.08.2000 (1 Wo.)
Belfast Trance (vs. Simple Minds)
  UK 74 02.02.2002 (2 Wo.)
Ice Cream (M.I.K.E. vs. John '00' Fleming)
  UK 96 14.12.2002 (2 Wo.)
I'm Not Fooled
  UK 99 10.07.2004 (1 Wo.)

John Andrew Fleming ist ein britischer Trance-DJ und -Produzent aus Worthing. Er ist bekannt unter dem Namen John '00' Fleming. Sein Stil bewegt sich hauptsächlich im Bereich Goa und Psytrance.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Fleming startete seine musikalische Karriere im Alter von 15 Jahren als er von seinem Schulleiter angefragt wurde für eine Schulparty Musik aufzulegen. In der Folge wurde er bald Resident-DJ in einem lokalen Club und legte dort neben bekannten Größen wie Carl Cox, Fabio und Grooverider auf.

1990 im Alter von 20 Jahren wurde bei Fleming Lungenkrebs diagnostiziert. In den folgenden zwei Jahren unterging er einer Chemotherapie und anschließend zog er nach Florida zur gesundheitlichen Verbesserung, wo er auch regelmäßig in Miami und der US-Ostküste als DJ auflegte. Ein Jahr später kehrte er zurück nach Großbritannien.

Mit der Single „Lost in Emotion“ hatte Fleming 1999 einen ersten Charterfolg in den britischen Singlecharts. Die Single erschien auch mit einem Vocal-Mix von Angelic.

Fleming besitzt ein eigenes Label namens J00F Recordings und eine monatliche Radiosendung namens Global Trance Grooves. Seit 2004 arbeitet er zusammen mit Ricky Smith (auch bekannt als The Digital Blonde) am Trance-Projekt 00.db. Im August 2011 erschien schließlich sein Debütalbum Nine Lives.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Liscence to Thrill
  • 2009: 00.db - Heaven & Hell
  • 2010: 00.db - Angels & Demons
  • 2011: Nine Lives
  • 2013: One.Hundred.Ten WKO

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Remixe (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]