John Carver (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



John Carver
Spielerinformationen
Voller Name John William Carver
Geburtstag 16. Januar 1965
Geburtsort Newcastle upon TyneUK
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
–1983 Newcastle United
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1983–1985 Newcastle United
1985–1986 Cardiff City
1987–1990 FC Gateshead
Stationen als Trainer
1999–2004 Newcastle United (Co-Trainer)
2006 Leeds United (Co-Trainer)
2008–2009 Toronto FC
2009–2010 Plymouth Argyle (Co-Trainer)
2010 Sheffield United
2011–2015 Newcastle United (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. Februar 2016

2 Stand: 24. Februar 2016

John William Carver (* 16. Januar 1965 in Newcastle upon Tyne) ist ein ehemaliger britischer Fußballspieler und heutiger -trainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John William Carver wurde in Newcastle upon Tyne geboren.[1] Er begann seine Karriere als Lehrling bei Newcastle United.[2] Er unterschrieb im Januar 1983 einen Vertrag des Vereins, stieg aber nie in die Liga auf unde verließ ihn 1985.[1]

Carver spielte dann eine Saison bei Cardiff City und spielte in dreizehn Spielen, aber eine Oberschenkelverletzung beendete seine Karriere im Alter von zwanzig Jahren.[3] Danach spielte er als halb-professioneller Fußballspieler für Gateshead von 1987 bis 1990, obwohl er sich als Trainer in Newcastle hocharbeitete.

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Newcastle United, Leeds United und Luton Town[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carver war der Co-Trainer von Bobby Robson bei Newcastle United. Nach Robson Entlassung im August 2004 wurde Carver dann zum Trainer ernannt und führte das Team zu einem 3-0 Sieg gegen die führenden Blackburn Rovers.[4][5] Carver widmete den Sieg später Bobby Robson. Trotz des Sieges wurde Carver nicht dauerhaft angesehen. Diese Position ging dann an Graeme Souness.[5]

Im Juli 2005 ernannte Leeds United Carver als ersten Mannschaft-Trainer, der Adrian Boothroyd ersetzte. Er war Teil des Management-Teams von Kevin Blackwell und Sam Ellis. Nach dem Ausstieg von Sam Ellis im Mai 2006 wurde Carver auf die Position des Co-Trainer befördert.

Carver wurde bei Leeds United ein zum zweiten Mal in seiner Karriere Interimstrainer.[6] Carver feierte einen Sieg in seinem ersten Spiel gegen Birmingham City mit dem Endergebnis 3-2. Trotzdem gab es eine Reihe von heftigen Niederlagen unter Carvers Manegement, was dazu führte, dass Leeds Uniteds Vorsitzender Ken Bates Dennis Wise und Gus Poyet als Trainer einstellte.[7] Carver verließ Leeds United am 23. Oktober 2006.[7][8]

Kevin Blackwell wurde anschließend der Trainer von Luton Town und bildete Carver zusammen mit Ex-Leeds-Trainer Sam Ellis als sein Assistent aus. Mit Luton Town kamen große finanzielle Schwierigkeiten. Carver, Blackwell und Ellis wurden entlassen.

Toronto FC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Februar 2008 wurde Carver Cheftrainer der Major League Soccer des Toronto FC, zusammen mit dem früheren Trainer Mo Johnston als Manager und „Director of football“.[9] Paul Winsper, ein alter Freund von Newcastle United, wurde im Januar als Kraft- und Konditionstrainer angestellt.

Im April 2009 wurden Carver $ 750 durch MLS für offene Kritik an den Standards der Schiedsrichter bei der 3-2-Niederlage gegen den FC Dallas berechnet. Er war abwesend beim 1-0 Heimsieg gegen Chivas USA und vier Tage später, am 25. April 2009, trat er schließlich zurück, einen Tag vor dem Spiel gegen Sporting Kansas City.[10]

Plymouth Argyle und Sheffield United[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dezember 2009 wurde Carver Co-Trainer von Paul Mariner bei Plymouth Argyle. Am 14. Januar 2010 bekam er ein Jobangebot als Trainer von Trainer Brian Laws, das er aber ablehnte, weil er die Loyalität, die er von Paul Mariner und dem Club bekommen hat, den anderen zurückgeben wollte.

Im August 2010 wurde Carver von Trainer Gary Speed zum ersten Mannschafts-Trainer bei Sheffield United ernannt, der bei Newcastle United spielte, als Carver Co-Trainer war. Diese Ernennung führte zur Begegnung mit Sam Ellis, der Assistent von Speed war. Nachdem Speed von Sheffield United fortging, um am 14. Dezember Trainer der Walisischen Fußballnationalmannschaft, wurde Carver zum Interimstrainer ernannt.[11] Er verließ den Club am 30. Dezember 2010, nachdem Micky Adams zum Trainer ernannt wurde.[12][13]

Rückkehr zu Newcastle United[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. Januar 2011 kündigte Newcastle United an, dass Carver der neue Co-Trainer bis zum Ende der Saison sein würde.[14] Trainer Alan Pardew sagte, dass es nur eine kurze Dauer handelt, um zu sehen, wie die beiden zusammen arbeiteten. Am 25. Februar unterschrieb er einen Vertrag von 5 12 Jahren mit Newcastle.[15]

Am 17. März 2013 wurde Carver während einem Spiel gegen Wigan Athletic in der Halbzeit von den Schiedsrichtern auf die Tribüne geschickt. Grund dafür war seine Reaktion auf Wigan-Spieler Callum McManamans Angriff auf Newcastles Verteidiger Massadio Haïdara. Haidara wurde verletzt und McManaman bekam keine Strafe.[16] Carver wurde mit £ 1.000 und verwarnt.

Wegen Pardews Interesse an einem Job bei Crystal Palace F.C. wurden Carver und Steve Stone kurzzeitig Trainer für zwei Spiele gegen FC Burnley in der Premier League und Leicester City in einer FA Cup-Niederlage für Newcastle.[17] Am 26. Januar 2015 wurde bestätigt, dass Carver bis Ende der Saison 2014/15 zum Cheftrainer ernannt worden war.[18] Fünf Tage, nachdem Carver zum Cheftrainer ernannt wurde, gewann er am 31. Januar sein erstes Spiel gegen Hull City.[19] Er hatte bis zum 2. Mai 2015 eine Serie von acht Niederlagen. Das war ein neuer Rekord für Newcastle in der Premier League. Trotz der großen Niederlagen glaubte Carver dennoch, dass er "der beste Trainer in der Premier League" war. [20]. Er meinte später, dass seine Worte von den Medien aus dem Zusammenhang gerissen wurden.[21] Am letzten Tag der Saison schlug Newcastle West Ham United 2-0, was ihnen Sicherheit in der Premier League 2015/16 brachte. Am 9. Juni 2015 haben Carver und Steve Stone ihre Verträge beendet und kündigten Steve McClaren als neuen Cheftrainer an.[22]

Trainerstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Team Von Bis Rekord
Spiele S* U* N* T* GT* TD* Siege %
Newcastle United 30. August 2004[4][5] 12. September 2004[5] 1 1 0 0 3 0 +3 100
Leeds United 21. September 2006[6] 23. Oktober 2006[7] 5 1 0 4 7 17 -10 20
Toronto FC 1. Februar 2008[9] 25. April 2009[10] 40 12 12 16 46 56 -10 30
Sheffield United 14. Dezember 2010[11] 30. Dezember 2010[12] 3 1 0 2 5 7 -2 33,33
Newcastle United 1. Januar 2015[18] 9. Juni 2015[23] 20 3 4 13 18 36 -18 15
Total 68 18 15 35 79 115 −36 26.47

S: Siege
U: Unendschieden
N: Niederlage
T: Tore
GT: Gegentore
TD: Tordifferenz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b  Barry J. Hugman: The PFA Premier & Football League Players' Records 1946–2005. Queen Anne Press, Harpenden 2005, ISBN 9-781852-916657, S. 111.
  2. Carver: 'I Owe Boys Club Everything'. Newcastle United F.C, abgerufen am 1. Januar 2015.
  3. Craig Hope: John Carver will take charge of Newcastle United while Mike Ashley looks to replace Alan Pardew as manager...but who is he? In: Daily Mail. 31. Dezember 2014, abgerufen am 1. Januar 2015.
  4. a b Newcastle force Robson out. In: BBC Sport. BBC, 30. August 2004, abgerufen am 3. März 2013.
  5. a b c d Carver leaves Newcastle. In: BBC Sport. BBC, 12. September 2004, abgerufen am 3. März 2013.
  6. a b Carver takes Leeds caretaker role. In: BBC Sport. BBC, 21. September 2006, abgerufen am 2. März 2013.
  7. a b c Wise takes over as Leeds manager. In: BBC Sport. BBC, 24. Oktober 2006, abgerufen am 2. März 2013.
  8. Leeds 1-3 Southend. In: BBC Sport. BBC, abgerufen am 14. Januar 2015.
  9. a b Toronto FC make coaching change. In: CBC. 1. Februar 2008, abgerufen am 3. März 2013.
  10. a b John F. Molinaro: John Carver out as Toronto FC coach. In: CBC. 25. April 2009, abgerufen am 3. März 2013.
  11. a b Gary Speed plans Craig Bellamy Wales captaincy talks. In: BBC Sport. BBC, 15. Dezember 2010, abgerufen am 3. März 2013.
  12. a b Micky Adams confirmed as Sheffield United manager. In: BBC Sport. BBC, 30. Dezember 2010, abgerufen am 30. Dezember 2010.
  13. Micky Adams appointed Sheffield United manager after leaving Port Vale. 30. Dezember 2010, abgerufen am 30. Dezember 2010.
  14. Carver back at Newcastle. In: Sky Sports. Sky plc, abgerufen am 23. Februar 2016.
  15. Damian Spellman: Newcastle assistant John Carver signs new contract. In: The Independent. 25. Februar 2011, abgerufen am 23. Februar 2016.
  16. Massadio Haidara: Newcastle United fear knee ligament damage. In: BBC Sport. BBC, 17. März 2013, abgerufen am 23. Februar 2016.
  17. Alan Pardew: John Carver & Steve Stone take temporary charge. In: BBC Sport. BBC, 30. Dezember 2014, abgerufen am 23. Februar 2016.
  18. a b Newcastle United: John Carver to stay in charge until end of season. In: BBC Sport. BBC, 26. Januar 2015, abgerufen am 26. Januar 2015.
  19. Hull City vs Newcastle. Soccerway, 31. Januar 2015, abgerufen am 24. Februar 2016.
  20. Newcastle's John Carver: I'm the best coach in the Premier League. BBC, 7. Mai 2015, abgerufen am 24. Februar 2016.
  21. Lee Ryder: John Carver says that 'best coach in the Premier League' claim was taken out of context by the media. Chroniclelive, 9. Mai 2015, abgerufen am 24. Februar 2016.
  22. Luke Edwards: John Carver sacked by Newcastle United. In: telegraph.co.uk. 9. Juni 2015, abgerufen am 9. Juni 2015.
  23. John Carver sacked by Newcastle United. In: The Daily Telegraph. 9. Juni 2015, abgerufen am 9. Juni 2015.