John Doman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
John Doman (2013)

John Doman (* 9. Januar 1945 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Doman graduierte 1966 mit einem Master of Business Administration von der University of Pennsylvania. Anschließend nahm er am Vietnamkrieg teil.

Bekannt wurde John Doman hauptsächlich durch seine diversen Rollen als Polizist in Filmen und Fernsehserien. Zu seinen bekanntesten Rollen gehört die des Major/Deputy Commissioner Rawls in der HBO-Serie The Wire. Im deutschsprachigen Raum wurde er insbesondere durch die Verkörperung des skrupellosen Kardinals Rodrigo Borgia, des späteren Papst Alexander VI., in der in ZDF und ORF ausgestrahlten Miniserie Borgia bekannt. Er wirkte auch in mehreren Folgen der Fernsehserie Rizzoli & Isles mit.

2014 übernahm er die Rolle des Mafiabosses Carmine Falcone in der Fox-Serie Gotham. 2015 spielte er in zwei Folgen den Bischof Charles Eddis in der von Netflix produzierten Dramaserie House of Cards.

Am 12. September 1981 heiratete er die Schmuckdesignerin Linda Lee Rudloff. Aus der Ehe ging ein gemeinsamer Sohn, Mark Rudloff, hervor. Am 26. April 2014 starb Linda Lee Rudloff Doman an einem Schlaganfall.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]