John Podhoretz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

John Mordecai Podhoretz (* 18. April 1961 in New York City) ist ein US-amerikanischer konservativer Publizist und ehemaliger Redenschreiber.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Podhoretz wurde als Sohn der konservativen Publizisten Norman Podhoretz und Midge Decter geboren. Er wuchs im New Yorker Stadtviertel Upper West Side auf und besuchte die Columbia Grammar & Preparatory School. Danach studierte er an der University of Chicago. Podhoretz war Redenschreiber für die US-Präsidenten Ronald Reagan und George H. W. Bush. Für die Fernsehserie The West Wing – Im Zentrum der Macht war er als Berater tätig. Er publizierte in u. a. National Review, The Weekly Standard, U.S. News & World Report, New York Post, Time und The Washington Times. Außerdem war er politischer Kommentator bei Fox News und CNN. Podhoretz ist Herausgeber der Monatszeitschrift Commentary. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1990: JC Penney–Missouri Journalism Award

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hell of a Ride: Backstage at the White House Follies 1989–1993. Simon & Schuster, New York 1993, ISBN 0-671-79648-8.
  • A Passion for Truth: The Selected Writings of Eric Breindel. HarperCollins Publishers. New York 1993, ISBN 0-671-79648-8.
  • Bush Country: How Dubya Became a Great President While Driving Liberals Insane. St. Martin's Press, New York 2004, ISBN 0-312-32473-1.
  • Can She Be Stopped? Hillary Clinton Will Be the Next President of the United States Unless.... Crown Forum, New York 2007, ISBN 0-307-33730-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]