John Ramsbottom (Ingenieur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Ramsbottom

John Ramsbottom (* 11. September 1814 in Todmorden; † 20. Mai 1897) war ein englischer Erfinder, der insbesondere durch die von ihm erfundenen Sicherheitsventile für Dampfkessel bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten]

Ramsbottom arbeitete bei mehreren englischen Eisenbahngesellschaften als Ingenieur und erfand 1852 gespaltene Dichtungsringe, 1856 das nach ihm benannte Sicherheitsventil, 1861 eine Wasseraufnahme für fahrende Dampflokomotiven, 1864 ein Keilsystem für die Umverteilung des Reibungsgewichtes auf mehrere Tragachsen, Belüftungssysteme für Eisenbahntunnel und vieles mehr.

Weblinks[Bearbeiten]