Jon Huertas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jon Huertas (2012)

Jon Huertas (* 23. Oktober 1969 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jon Huertas Vater war Puerto-Ricaner und seine Mutter Weiße. Aufgezogen wurde er von seinen Großeltern. Er besuchte die Texas Christian University und komponiert.

Bekannt wurde er durch seine Rolle als Sergeant Antonio „Poke“ Espera in der Miniserie Generation Kill – basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des US-amerikanischen Schriftstellers und Journalisten Evan Wright – sowie als Joe Negroni in dem Film Why Do Fools Fall in Love – Die Wurzeln des Rock ’n’ Roll und als Detective Javier Esposito in der Fernsehserie Castle.

Er ist auch dafür bekannt, dass er Benefizveranstaltungen des Militärs besucht.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Making the jump: Former PJ credits Air Force for successful acting career. Abgerufen am 15. Januar 2022 (amerikanisches Englisch).