Jon Rune Strøm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jon Rune Strøm mit Paal Nilssen-Loves Gruppe Large Unit (2015)

Jon Rune Strøm (* 1985 in Namsos[1]) ist ein norwegischer Jazzmusiker (Kontrabass, E-Bass).

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strøm wuchs auf einer Insel im Nordwesten Norwegens auf. Beeinflusst u. a. von Gary Peacock und Frode Gjerstad, mit dem erste Aufnahmen entstanden (East of the West, 2011),[2] spielt er in der norwegischen Free-Jazz-Szene mit Paal Nilssen-Loves Gruppe Large Unit, Petter Wettre und in Mats Gustafssons Nu Ensemble, ferner mit Musikern wie Mats Äleklint, John Dikeman, Martin Küchen, Thomas Johansson und Tollef Østvang in Formationen wie dem SAKA Trio, Universal Indians, All Included und Friends & Neighbors. 2013 legte er das Soloalbum Jøa vor.[3]

Diskographische Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Information bei Bolage.no
  2. Tom Lord The Jazz Discography (online, abgerufen 27. Juni 2015)
  3. Besprechung des Albums (2014) bei All About Jazz