Jonas Ems (Moderator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jonas Ems
Sprache Deutsch
Genre Unterhaltung, Comedy
Gründung 15. September 2011 (Hauptkanal)
02. November 2013 (JONAS PLAYS)
26. Juli 2014 (JONAS THINKS)
17. Juli 2012 (JONAS VLOG)
22. Februar 2017 (JONAS PRIVAT)
Kanäle JONAS (Hauptkanal)
JONAS PLAYS (Let’s-Play-Kanal)
JONAS THINKS
JONAS VLOG (Vlog-Kanal)
JONAS PRIVATE (neuer Vlog-Kanal)
Abonnenten über 2.500.000 (Hauptkanal)[1]
über 30.000 (JONAS PLAYS)
über 50.000 (JONAS THINKS)
über 95.000 (JONAS VLOG)
über 340.000 (JONAS PRIVAT)
Aufrufe über 540.000.000 (Hauptkanal)
über 830.000 (JONAS PLAYS)
über 650.000 (JONAS THINKS)
über 0 (JONAS VLOG)
über 12.900.000 (JONAS PRIVAT)
Videos über 700 (Hauptkanal)
über 40 (JONAS PLAYS)
über 15 (JONAS THINKS)
über 0 (JONAS VLOG)
über 30 (JONAS PRIVAT)
Netzwerk Studio71

Jonas Maximilian[2] Ems (* 30. Dezember 1996) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Moderator und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jonas Ems machte im Schuljahr 2014/15 sein Abitur am Heinrich-Böll-Gymnasium in Troisdorf. Im Jahr 2016 zog er von Köln nach Berlin um.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ems ist alleiniger Betreiber der YouTube-Kanäle JONAS (ehemals UFONETV)[3] sowie JONAS VLOG, JONAS THINKS, JONAS PRIVATE und JONAS PLAYS.

Am 15. September 2016 hatte Ems neben anderen europäischen YouTubern ein Interview mit dem EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker.[4] Sein erstes Buch, Peinlich für die Welt, erschien am 9. Oktober 2015.[5] Seit dem 5. Februar 2016 ist Ems einer der Moderatoren des Kanals CokeTV Deutschland, den er zunächst zusammen mit Dner und seit dem 26. Mai 2016 mit Izzi getrennt oder zusammen moderiert.[6]

In der fünften Staffel der Sat.1-Fernsehserie The Voice Kids (Februar/März 2017) war Ems Reporter hinter den Kulissen der Sendung. Am 22. August 2017 wurde in Sat.1 der Fernsehfilm Rockstars zähmt man nicht ausgestrahlt, in dem Ems eine kleine Rolle hatte.[7] In dem Film Das schönste Mädchen der Welt, der am 6. September 2018 in die Kinos kam, spielte Ems eine Hauptrolle.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
  2. JONAS: FREUNDIN vs. BESTER FREUND 🔥. 10. Oktober 2017, abgerufen am 2. November 2018.
  3. JONAS feiert nackt sein YouTube-Comeback. In: celepedia.de. Archiviert vom Original am 24. April 2016; abgerufen am 4. Februar 2017.
  4. Vanessa Vu: Selten sah Juncker älter aus. In: Zeit Online. 15. September 2016, abgerufen am 16. Januar 2018.
  5. Jonas Ems über sein Buch der Peinlichkeiten. In: bild.de. 20. Oktober 2015, abgerufen am 4. Februar 2017.
  6. Jonas. In: YouTube Wiki. Abgerufen am 4. Februar 2017.
  7. Rockstars zähmt man nicht. in: crew-united.com.