Jonas Holmqvist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jonas Holmqvist (* 17. August 1982 in Halmstad) ist ein schwedischer Radrennfahrer.

Jonas Holmqvist begann seine Karriere 2001 bei dem Radsport-Team Crescent. In seinem zweiten Jahr gewann er das Scandinavian Open Road Race. 2003 wechselte er zu Bianchi Scandinavia, wo er zwei Etappe beim Ringerike Grand Prix gewann und so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Kurz darauf gewann er noch zwei Etappen beim FBD Insurance Rás und das Straßenrennen der schwedischen Meisterschaft. 2004 gewann Holmqvist eine Etappe bei Course de la Solidarité Olympique und wechselte am Ende der Saison zu Amore & Vita-Beretta.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002
2003
2004

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]