Jonas Zickert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonas Zickert
Personalia
Geburtstag 25. August 1997
Geburtsort CottbusDeutschland
Größe 182 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2010 SG Groß Gaglow
2010–2016 Energie Cottbus
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015– Energie Cottbus 23 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Januar 2018

Jonas Zickert (* 25. August 1997 in Cottbus) ist ein deutscher Fußballspieler und Schüler der Lausitzer Sportschule Cottbus.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zickert begann das Fußballspielen bei der SG Groß Gaglow und wechselte 2010 zum FC Energie Cottbus, wo er aktuell in der U-19 spielt. Am 4. April 2015 debütierte Zickert bei den Profis in der 3. Liga, als er beim Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld in der 67. Minute für Thomas Hübener eingewechselt wurde. Danach kam er zu drei weiteren Einsätzen, wobei er einmal in der Startelf stand. Mit der U-19 nahm Zickert am Junioren-DFB-Pokal 2014/15 teil und erreichte das Endspiel am 30. Mai 2015 im Stadion auf dem Wurfplatz, das mit 0:1 gegen Hertha BSC verloren ging. Mit dem Profikader stieg er in der Saison 2015/16 aus der 3. Liga ab. Ein Kreuzbandriss im vorletzten Saisonspiel bedeutete für Zickert eine 14-monatige Pause, wodurch er die komplette Spielzeit 2016/17 verpasste.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]