Jonatan Johansson (Snowboarder)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 27. Februar 2015 um 16:39 Uhr durch Bingo123 (Diskussion | Beiträge) (HC: +Kategorie:Olympiateilnehmer (Schweden); +Kategorie:Teilnehmer der Olympischen Winterspiele 2006). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jonatan Johansson (* 7. März 1980 in Sollentuna, Stockholms län; † 12. März 2006 in Lake Placid, New York) war ein schwedischer Snowboarder.

Johansson belegte bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin den zwölften Platz im Snowboardcross. 2005 war er schwedischer Meister und belegte auch bei der finnischen Landesmeisterschaft den ersten Platz.

Beim Training vor dem Snowboardcross-Weltcuprennen in Lake Placid brach sich Johansson bei einem schweren Sturz einen Halswirbel und erlag wenig später seinen Verletzungen.

Weblinks