Jonathan Cantwell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Cantwell Straßenradsport
Jonathan Cantwell beim Critérium du Dauphiné 2012
Jonathan Cantwell beim Critérium du Dauphiné 2012
Zur Person
Geburtsdatum 8. Januar 1982
Nation AustralienAustralien Australien
Disziplin Straße
Fahrertyp Sprinter
Funktion Fahrer
Team(s)
2008
2009–2010
2011
2012–2013
2014
Jittery Joe's
Fly V Australia
V Australia
Team Saxo-Tinkoff
Drapac Professional Cycling
Infobox zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2017

Jonathan Cantwell (* 8. Januar 1982) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer, der während seiner aktiven Zeit als Sprintspezialist galt.[1]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cantwell gewann seit 2007 zahlreiche Rennen des australischen und US-amerikanischen Radsportkalenders. Außerdem siegte er bei zwei Etappen der Herald Sun Tour 2009 und wurde 2011 australischer Kriteriumsmeister.

Zur Saison 2012 wechselte Cantwell zum dänischen ProTeam Saxo Bank. Dort sollte er Juan José Haedo als Sprintanfahrer unterstützen.[2] Für diese Mannschaft gewann er 2012 zwei Etappen der Tour de Taiwan und bestritt die Tour de France 2012, die er als 137. der Gesamtwertung beendete.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
2011
  • MaillotAustralia.PNG Australischer Meister - Kriterium
2012

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cantwell fights through injuries at Tour of California. cyclingnews.com, 16. Mai 2013, abgerufen am 12. Februar 2017 (englisch).
  2. Cantwell joins Saxo Bank. eurosport.com, 8. November 2011, abgerufen am 12. Februar 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jonathan Cantwell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien