Jordan B. Gorfinkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jordan B. Gorfinkel ist ein US-amerikanischer Comicautor, Cartoonist und Verlagsredakteur.

Leben und Arbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gorfinkel wurde vor allem bekannt als Schöpfer der Comicserie Birds of Prey, die unter anderem Adaption in Form einer gleichnamigen Fernsehserie gefunden hat. Zu seinen weiteren Arbeiten zählt der – meist in Eigenregie verfasste und gezeichnete – Comicstrip Everything's Relative, der seit 1996 in diversen US-amerikanischen Tageszeitungen erscheint. Eine Adaption dieses Comics befindet sich seit 2007 in der Dauerausstellung des Jüdischen Museums München.[1] Darüber hinaus koordinierte Gorfinkel als Assistent von Dennis O’Neil in den 1990er Jahren für den Verlag DC-Comics die Vermarktung der Figur des Superhelden Batman, einer der bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Figuren im Programm des Verlages.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fleckenstein, Jutta; Purin Bernhard (Hg.): Jüdisches Museum München, München-London-New York 2007, S. 72–77, ISBN 978-3-7913-3826-2.