Jos Jacobs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jos Jacobs (* 28. Januar 1953 in Vosselaar) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Jos Jacobs war Profi-Rennfahrer von 1973 bis 1985. Schon 1969, noch als Jugendlicher, wurde er Zweiter der belgischen Straßenmeisterschaft. 1980 wurde er Belgischer Straßenmeister.

1975 sowie 1979 gewann Jacobs Schaal Sels-Merksem, 1977 den Grand Prix Pino Cerami, 1978 den Nationalen Sluitingsprijs, 1981 Kuurne–Brüssel–Kuurne sowie Rund um den Henninger Turm.

Fünfmal nahm Jos Jacobs an der Tour de France teil und gewann 1979 eine Etappe.

Heute führt Jacobs ein Baugeschäft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herman Laitem, Jozef Hamels: De Tricolore Trui. 1882–2007. 125 Jaar Belgische Kampioenschappen. Pinguin Productions u. a., Balegem u. a. 2008, ISBN 978-90-73322-21-9, S. 193.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jos Jacobs in der Datenbank von Radsportseiten.net