Josef Rattensperger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Rattensperger (* 6. April 1807 in Bruck/Pinzgau; † 21. April 1866 in Salzburg[1]) war ein österreichischer Maler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rattensberger war vor allem als Kirchenmaler nach Art der Nazarener bekannt.[2] Er fertigte ab Mitte der 1830er Jahre zahlreiche Fresken und Altargemälde. Auch als Deckenmaler und Wandmaler war er in Österreich unterwegs. Lithografien gehörten ebenfalls zu seinem Repertoire.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Matern: Die Lithographische Kunstanstalt Joseph Oberer. Salzburg 2009, ISBN 978-3-900213-10-7, S. 43.
  2. Heinz Dopsch (Hrsg.): Geschichte Salzburgs. Pustet, Salzburg 1991, ISBN 3-7025-0197-5 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche [abgerufen am 27. Januar 2017]).
  3. a b c d e f g h i j k l m n o Dehio Salzburg 1986, Künstlerverzeichnis