Josefshöhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Josefshöhe
Gemeinde Eitorf
Koordinaten: 50° 45′ 50″ N, 7° 26′ 15″ O
Höhe: 160–162 m ü. NHN
Einwohner: 16 (2014)[1]
Postleitzahl: 53783
Vorwahl: 02243
Josefshöhe, Ortsteil der Gemeinde Eitorf
Josefshöhe, Ortsteil der Gemeinde Eitorf

Josefshöhe ist ein ehemals selbständiger Ortsteil der Gemeinde Eitorf und gehört heute zur Ortslage. Die früher auch Wilhelmshöhe genannte Siedlung besteht aus zwei ehemaligen Bauernhöfen und einer Gaststätte.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Josefshöhe liegt auf dem Lindscheid in einer Höhe von 160 bis 162 m ü. NHN. Nachbarorte neben dem Blumenhof und dem Heckerhof die Orte Wassack und Irlenborn.

Josefshöhe, Ortseingang

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1885 hatte Josefshöhe zwei Wohngebäude und 17 Einwohner.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde Eitorf, abgerufen am 24. Februar 2014 (Memento des Originals vom 9. November 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eitorf.de
  2. Gemeindelexikon für das Königreich Preußen. Band XII. Provinz Rheinland. Verlag des Königlichen statistischen Bureaus, Berlin 1888, S. 114–115 (Digitalisat [PDF; 1,5 MB; abgerufen am 11. Januar 2019]).