Joseph Agassi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Agassi, 2007

Joseph Agassi (* 7. Mai 1927 in Jerusalem) ist ein israelischer Akademiker, der sich mit Logik, Wissenschaftstheorie und Philosophie auseinandersetzt. Er studierte bei Karl Popper und lehrte an der London School of Economics. Später lehrte er an der Universität Hongkong, der University of Illinois, Boston University und der York University in Kanada. Gleichzeitig hatte er eine Doppelanstellung an der Universität Tel Aviv. Verheiratet ist er mit Judith Buber Agassi, einer Tochter von Margarete Buber-Neumann.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nahaufnahme: Judith Buber-Agassi, Archiv-Artikel vom 17. Juni 2014 in „morgenweb.de“ (Abgerufen am 8. November 2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]