Joseph Schooling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joseph Schooling Schwimmen
Joseph Schooling Kazan 2015.jpg

Schooling bei den Schwimmweltmeisterschaften 2015

Nation: SingapurSingapur Singapur
Schwimmstil(e): Freistil, Lagen, Schmetterling
College team: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten University of Texas
Geburtstag: 16. Juni 1995
Geburtsort: Singapur
Größe: 1,83 m
Gewicht: 74 kg
Medaillenspiegel
Olympische Sommerspiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 2 × Bronze
Commonwealth Games 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Asienspiele 3 × Gold 1 × Silber 3 × Bronze
Südostasienspiele 15 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze

Joseph Schooling (* 16. Juni 1995) ist ein singapurischer Schwimmsportler und der erste Olympiasieger seines Landes.

Schooling ist der Sohn von Colin und May Yim Schooling. Sein Großonkel ist der Hochspringer Lloyd Valberg, der 1948 der erste Sportler war, der für Singapur bei olympischen Spielen antrat. Schooling wuchs bis zu seinem 14. Lebensjahr in Singapur auf, dort traf er 2008 beim Schwimmtraining auf sein großes Vorbild Michael Phelps, der sich dort auf die Olympischen Spiele in Peking vorbereitete, und ließ sich zusammen mit ihm fotografieren. Ab 2009 besuchte er für fünf Jahre die Bolles School, ein Internat in Florida. Dort wurde er von dem ehemaligen Schwimmer und Bronzemedaillisten Sergio Lopez Miro trainiert. Nach dem Abschluss der Bolles School nahm Schooling ein Studium an der University of Texas auf, wo er seitdem von Eddie Reese, dem Coach der amerikanischen Schwimmmannschaft der olympischen Spiele von 2004 und 2008, trainiert wird.[1][2]

Erste Erfolge gelangen Schooling bei den Südostasienspielen 2011, 2013 und 2015, bei denen er insgesamt 15 Goldmedaillen, eine Silbermedaille und eine Bronzemedaille auf Freistil-, Schmetterling-, Lagen- und Staffelstrecken gewann. Bei den Commonwealth Games 2014 gewann er eine Silbermedaille über 100 m Schmetterling und bei den Weltmeisterschaften 2015 eine Bronzemedaille über dieselbe Strecke.

Schooling schwamm bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro mit 50,83 s die schnellste Zeit im Halbfinale über 100 m Schmetterling und stellte damit einen neuen Asienrekord auf. Im Finale brach mit 50,39 s erneut den Asienrekord und stellte zudem einen neuen Olympischen Rekord auf. Dabei gelang es ihm, sein großes Vorbild Michael Phelps, den Inhaber des bisherigen Olympischen Rekordes, im direkten Vergleich zu schlagen. Phelps wurde gemeinsam mit den zeitgleichen Chad le Clos und László Cseh in 51,14 s Zweiter. Mit seinem Sieg wurde Schooling der erste Olympiasieger Singapurs in der Geschichte der olympischen Spiele und erhielt dafür von seinem Land eine Siegprämie von einer Million Singapur-Dollar (etwa 655.000 Euro).[2][3][4]

Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2017 in Budapest stellte Schooling 50 m Schmetterling zweimal einen neuen Asienrekord auf, zunächst im Vorlauf mit 23,05 s und dann im Halbfinale mit 22,93 s. Im Finale erreichte er dann mit 22,95 s den fünften Platz. Über 100 m Schmetterling kam er im Finale in 50,83 s zeitgleich mit dem Briten James Guy auf Platz 3 und gewann so eine Bronzemedaille.[5][6]

Schooling verteidigte 2018 bei den Asienspielen in Jakarta seinen Titel über 100 m Schmetterling und stellte mit einer Siegeszeit von 51,03 s einen neuen Rekord für die Asienspiele auf. Darüber hinaus gewann er auch die 50 m Schmetterling und gewann mit 4×100 m und 4×200 m Freistilstaffeln jeweils eine Bronzemedaille.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Joseph Schooling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kristel Oh: 10 THINGS YOU SHOULD KNOW ABOUT SINGAPORE’S GOLDEN BOY JOSEPH SCHOOLING auf sportsanity.com.sg (abgerufen 26. August 2016)
  2. a b Hundert Meter Schmetterling: Phelps lässt sich freudig von Fan entthronen. Spiegel Online, 13. August 2016
  3. Swimming: What will Joseph Schooling do with his $1m award?. Strait Times, 26. August 2016
  4. Karen Crouse: Somebody (His Name’s Joseph Schooling) Finally Beats Michael Phelp. New York Times, 12. August 2016
  5. Low Lin FhoongSchooling sets Asian record for 50m butterfly at World Championships. Today Online, 23. Juli 2017
  6. Jonathan Wong: Fina World Championships 2017 – Swimming: I got schooled, says Joseph Schooling. The Strait Times, 30. Juli 2017
  7. 100 m Schmetterling (Memento des Originals vom 22. August 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/en.asiangames2018.id, 50 m Schmetterling (Memento des Originals vom 27. August 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/en.asiangames2018.id, 4×100 m Freistil (Memento des Originals vom 27. August 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/en.asiangames2018.id und 4×200 m Freistil (Memento des Originals vom 27. August 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/en.asiangames2018.id auf asiangames2018.id, (abgerufen 27. August 2018)