Josh Hopkins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Josh Hopkins (2010)

Josh Hopkins (* 12. September 1970 in Lexington, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler. Er wirkte in den Serie Ally McBeal, Private Practice und Cougar Town mit.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hopkins ist der Sohn des ehemaligen Kongressabgeordneten von Kentucky, Larry Hopkins, und seiner Frau Carolyn Hopkins. Seinen ersten Auftritt hatte Josh Hopkins 1996 im Film Parallel Sons. 1998 erhielt er in der vierten Staffel von New York Undercover seine erste große Rolle.

1999 folgte ein Auftritt im Musikvideo zum Lied Unsent von Alanis Morissette. Es folgten Auftritte in Pirates of Silicon Valley (1999), Der Sturm (2000), Ally McBeal (2001/02) und Pepper Dennis (2006). Später arbeitete er mit seiner ehemaligen Kollegin, dem Ally McBeal Co-Star, Calista Flockhart, als wiederkehrender Charakter in der Serie Brothers & Sisters zusammen.

2009 bekam er die Rolle des Dr. Noah Barnes in der zweiten Staffel der ABC-Serie Private Practice, die er jedoch aufgab, um die Rolle des Grayson Ellis in der Serie Cougar Town zu übernehmen. Ab 2015 spielte er in der Serie Quantico und 2019 in Whiskey Cavalier mit.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hopkins ist leidenschaftlicher Amateurmusiker. Sein erstes Musikvideo „Feigning Interest“ (directed by John Killoran & Matt O'Neil) wurde 2006 veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung des Videos auf MySpace im Jahre 2007, wurde von den Zuschauern stark diskutiert, ob das Lied frauenfeindlich oder satirisch (was Hopkins als Absicht angab) sei.[1] Die Popularität des Videos führte zu einem Auftritt auf dem Lollapalooza in Chicago 2007, welcher von Kritikern gelobt wurde.[2] Hopkins ist Fan der Sportmannschaften der Universität von Kentucky und absolvierte schon mehrere Auftritte im „Kentucky Sports Radio“

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Josh Hopkins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blog bei shamelessmag.com
  2. How Josh Hopkins Became “Cougar Town’s” Resident Troubador bei fastcompany.com