Journal of Chemical Education

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Journal of Chemical Education ist eine monatlich erscheinende wissenschaftliche Zeitschrift, welche sowohl in gedruckter Form als auch in elektronischer Form veröffentlicht wird. Der Herausgeber (Division of Chemical Education of the American Chemical Society) wurde 1924 gegründet. Die Zeitschrift veröffentlicht die neusten Forschungsergebnisse im Fachbereich Chemie und wird nicht nur in Amerika zu den wichtigsten wissenschaftlichen Zeitschriften gezählt.

Der Impact Factor lag im Jahr 2014 bei 1,106. Nach der Statistik des ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie multidisziplinäre Chemie an 103. Stelle von 157 Zeitschriften und in der Kategorie Erziehungswissenschaften an 18. Stelle von 37 Zeitschriften geführt.[1]

Das Journal veröffentlichte auch viele Artikel zur Chemiegeschichte. So basiert das Buch Discovery of the Elements von Mary Elvira Weeks auf Artikeln im Journal in den 1930er Jahren und der Chemiehistoriker Aaron J. Ihde gab chemiehistorische Artikel aus dem Journal in Buchform heraus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2014 Journal Citation Reports, Science Edition (Thomson Reuters, 2015).