Journal of Cryptology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Journal of Cryptology
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Informatik / Kryptologie
Sprache englisch
Verlag Springer (Deutschland)
Erstausgabe 1988
Erscheinungsweise quartalsweise
Chefredakteur Ueli Maurer, Matthew Franklin
Herausgeber IACR
Weblink http://www.springerlink.com/content/0933-2790
ISSN 0933-2790

Das Journal of Cryptology (oft abgekürzt mit JoC) ist das offizielle Publikationsorgan der International Association for Cryptologic Research (IACR). Die Zeitschrift erscheint seit 1988 und veröffentlicht jährlich vier Hefte. Thematisch will die vom Springer-Verlag publizierte Zeitschrift ein Organ für die Veröffentlichung von Originalarbeiten aus dem Arbeitsbereich der modernen Informationssicherheit sein.

Derzeit sind der Schweizer Ueli Maurer und der US-Amerikaner Matthew Franklin Editors-in-Chief der Zeitschrift. Mit 11 Publikationen ist der Israeli Yehuda Lindell der Autor mit den meisten Publikationen im JoC[1].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The DBLP Computer Science Bibliography, Universität Trier. 25. November 2010.