Joyce Ilg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joyce Ilg

Joyce Ilg bei der 1LIVE Krone 2014

Allgemeine Informationen
Sprache Deutsch
Genre Comedy, Lifestyle
Gründung 4. Mai 2013
Kanäle Joyce
Abonnenten über 1.200.000
Aufrufe über 210.000.000
Videos über 310
Joyce Ilg auf den Videodays 2014

Joyce Claudia[1] Ilg (* 12. Oktober 1983[2][3] in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin, Synchronsprecherin, Komikerin und Webvideoproduzentin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joyce Ilg absolvierte nach dem Abitur ab 2004 ein Studium im Bereich Fotoingenieurwesen, das sie 2010 mit einem Diplom abschloss. Parallel zu ihrem Studium nahm sie von 2005 bis 2006 Schauspielunterricht an der Kölner Schauspielschule Transtellar Productions und privaten Schauspielunterricht. Im Rahmen ihres Mitwirkens bei verschiedenen Fernsehproduktionen für die Grundy UFA TV arbeitete sie auch mit speziellen Schauspielcoachs, unter anderem mit Manfred Schwabe und Ursula Michaelis.

Ihre erste Fernsehrolle hatte Ilg 2005 in der RTL-Dailysoap Unter uns. Sie spielte darin in mehreren Folgen die Schülerin Beatrice Aschenberg. 2007 folgte ein Engagement als Sophie Brenner in der RTL-Produktion Alles was zählt. Episodenhauptrollen hatte sie in der Comedyserie Der Lehrer und in der Actionserie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei. 2008 war sie in dem Kurzspielfilm Schlechtes Fernsehen in der Hauptrolle der Solveig zu sehen.

Bekanntheit beim Fernsehpublikum erlangte Ilg insbesondere in der Serienhauptrolle der Saskia Brunner von 2007 bis 2009 in über 300 Folgen in der vom Bayerischen Rundfunk produzierten Fernsehserie Dahoam is Dahoam;[4] sie hatte nach ihrem Ausstieg noch einige Gastauftritte in der Serie. 2009 nahm sie für den Fernsehsender VOX an der Kochshow Das perfekte Promi-Dinner teil.[2]

Ilg spielte auch in einigen Kurzfilmen, Diplomfilmen und in Musikvideos mit. Außerdem arbeitete sie als Model für Print- und Plakatwerbung und drehte mehrere Werbespots, unter anderem für Sony Ericsson, Bruno Banani und für Xbox 360. Von September 2008 bis Januar 2011 moderierte sie das Web-TV-Projekt Trendpiraten.[5]

Ilg war seit März 2013 regelmäßig auf dem YouTube-Kanal Ponk zu sehen, bei dem sie von Mai bis Dezember 2013 festes Mitglied war.[6] Mitte Juni 2013 startete sie ihren eigenen YouTube-Kanal unter dem Namen Joyce, der derzeit (Stand: September 2017) mehr als 1.200.000 Abonnenten und über 210 Millionen Videoaufrufe zählt.[7] Seit November 2013 moderiert sie gemeinsam mit Timo Killer die Fernsehsendungen Loop – Wissen Hautnah und Zipp – Wissen Unterwegs auf RTL. Im Jahr 2014 eröffnete sie zusammen mit dem YouTuber Julian „Julez“ Weißbach und dem Comedian Luke Mockridge den YouTube-Kanal Snoozzze.

Seit dem 13. März 2015 ist sie in Einspielern in der Comedyshow Luke! Die Woche und ich auf Sat.1 zusammen mit Luke Mockridge zu sehen. Am 14. März 2015 nahm sie im Auftrag vom YouTube-Netzwerk Studio71 an der TV total Wok-WM 2015 teil.[8] Am 28. August 2015 erschien ihre erste Single „Summerhill“.[9]

Ilg warb auf der Gamescom 2016 für eine Karriere bei der Bundeswehr. Der WDR kritisierte aus diesem Anlass die Werbestrategie der Bundeswehr.[10]

Seit 2017 ist sie Lockvogel bei Verstehen Sie Spaß?. Im September 2018 war sie zusammen mit Ali As im Podcast Talk-o-mat (Spotify) in einer Live-Ausgabe zu hören.[11][12]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles
  • 2015: Summerhill

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Joyce Ilg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eigene Angabe in einem YouTube-Video (https://www.youtube.com/watch?v=R9ISB-Athfs)
  2. a b Joyce Ilg (Memento vom 6. Januar 2009 im Internet Archive); Vita bei VOX (Offizielle Website; Archivversion von 2009).
  3. Joyce Ilg spielt Beatrice-Isolde Aschenberg (Memento vom 15. April 2005 im Internet Archive); Steckbrief bei Unter uns (Offizielle Website).
  4. Kurzporträt Joyce Ilg Homepage des Bayerischen Rundfunks, abgerufen am 14. November 2009
  5. trendpiraten.tv (Memento des Originals vom 19. Dezember 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/trendpiraten.tv, abgerufen am 15. Dezember 2010
  6. Ponk: Frischfleisch bei Ponk (Youtubevideo)
  7. YouTube-Kanal JoyceIlg
  8. #HatKeineAngst – es geht zur Wok WM 2015, abgerufen am 27. Februar 2015
  9. Offizielles Musikvideo, abgerufen am 29. August 2015
  10. WDR (Memento des Originals vom 26. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www1.wdr.de
  11. TALK-O-MAT. Abgerufen am 1. November 2018.
  12. Mit Vergnügen Podcast Fest | ORBANISM-Eventverzeichnis. In: ORBANISM. (orbanism.com [abgerufen am 1. November 2018]).
  13. K11 – Kommissare im Einsatz. Abgerufen am 4. Januar 2018 (Person wird unter den Darstellern auf der Maxdome-Seite nicht angezeigt, da Nebenrolle.).