Juan Carlos Sánchez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Juan Carlos Sánchez Martínez)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Fußballspieler Juan Carlos Sánchez. Zum Boxer siehe Juan Carlos Sánchez junior.
Juan Carlos
Spielerinformationen
Voller Name Juan Carlos Sánchez Martínez
Geburtstag 27. Juli 1987
Geburtsort CalviàSpanien
Größe 189 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
0000–2003
2003–2006
CD Playas de Calviá
FC Villarreal
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2010
2008–2015
2011–2012
2015–2016
2016–
FC Villarreal B
FC Villarreal
FC Elche (Leihe)
Albacete Balompié
Real Oviedo
183 (0)
33 (0)
38 (0)
34 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. August 2016

Juan Carlos Sánchez Martínez (* 27. Juli 1987 in Calvià, Balearische Inseln) ist ein spanischer Fußballtorhüter.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juan Carlos, der auf Mallorca geboren wurde, spielte in seiner Jugend zunächst für den Verein seines Heimatorts, den CD Playas de Calviá. Im Jahre 2003 wurde er vom FC Villarreal verpflichtet und spielte in der Jugend des Vereins. Nach drei Jahren in der Jugend spielte er ab 2006 für die zweite Mannschaft des Vereins, FC Villarreal B. Mit der zweiten Mannschaft stieg er direkt in der ersten Saison in die Segunda División B auf und in der Saison 2008/09 sogar in die Segunda División. Währenddessen gab er am 13. April 2008 gegen UD Almería sein Debüt in der Primera División, nachdem er eingewechselt wurde, da Diego López in der 17. Minute des Feldes verwiesen wurde[1].

Für die Profimannschaft absolvierte er des Weiteren ein Spiel in der UEFA Europa League[2] und stand beim Copa del Rey fünf Mal zwischen den Pfosten. Nachdem er in der Saison 2011/12 an den Zweitligisten FC Elche ausgeliehen war, kehrte er im Sommer 2012 zu Villarreal zurück, das in seiner Abwesenheit in die Segunda División abgestiegen war. Mit Villarreal konnte er jedoch direkt wieder in die Primera División aufsteigen.

Im Sommer 2015 wechselte er zum Zweitligisten Albacete Balompié.[3] Mit Balompié musste er 2015/16 jedoch in die Segunda División B absteigen.

Zur Saison 2016/17 wechselt er zum Zweitligisten Real Oviedo.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Real zieht davon. kicker.de. Abgerufen am 19. März 2011.
  2. Juan Carlos. de.uefa.com. Abgerufen am 19. März 2011.
  3. Juan Carlos, exportero del Villarreal, ya es nuevo jugador del Albacete mundodeportivo.com, am 10. Juli 2015, abgerufen am 3. August 2016
  4. Juan Carlos, nuevo jugador del Real Oviedo realoviedo.es, am 8. Juli 2016, abgerufen am 3. August 2016