Judit Varga (Pianistin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judit Varga (* 12. Januar 1979 in Győr) ist eine ungarische Pianistin und Komponistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judit Varga schloss ihr Kompositionsstudium an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest 2005 ab und studierte weiterhin auf der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Klavier, Komposition sowie Angewandte und Filmmusik.

Varga erhielt Erste Preise bei internationalen Wettbewerben als Pianistin und Komponistin und trat als Solopianistin und Kammermusikerin in mehreren Ländern Europas auf. 2001 war sie Composer in Residence beim Komponistenforum „Einklang“ in Mittersill, erhielt dreimal das Zoltán-Kodály-Arbeitsstipendium (2002, 2003, 2006) sowie zweimal das Stipendium der Tokyo Foundation (2001, 2004).

In ihrem Klavierrepertoire befinden sich neben den klassischen Klavierwerken auch Stücke zeitgenössischer Komponisten. Als Komponistin hat sie ein besonderes Interesse an Kurzfilmvertonungen und Theatermusik sowie an Bühnenmusik mit theatralischen Elementen sowie Kompositionen für multimediale Veranstaltungen.

Judit Varga lebt als Pianistin und Komponistin in Wien. Für die Filmmusik des Films Deine Schönheit ist nichts wert erhielt sie 2014 den österreichischen Filmpreis.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schlaflied für Johanna für Ensemble, 2001, auf: Volksmusik, ein klang records, Best. Nr. 005
  • „Auge“ für Klarinette, Geige, Bratsche und Klavier, 2001, ÖGZM in Zusammenarbeit mit ORF und Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
  • „opra 01“ für Klarinette/Baßklarinettte, Tenorposaune, Viola und Percussion, 2002, ÖGZM in Zusammenarbeit mit ORF und Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (I. quasi prologue, II. fließend bewegt, III. febbrile, poco feroce)
  • Variationen für Klavier, 2003, auf: The Next Generation, Akm ORF CD 388
  • Strictly Ballroom III. für 2 Klarinetten, 2005, auf: born to be off-road, Duo Stump-Linshalm – Klarinetten

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]